Daniel Unger startet mit einem Sieg in die Saison 2012

von Oliver Kubanek

"Ich hatte schon schlechtere Tage"

Gelungener Saisonauftakt für Daniel Unger. Der Weltmeister von 2007 sicherte sich beim Panamerica-Cup-Rennen über eine Sprintdistanz in Bridgetown den Sieg. Auf der karibischen Insel Barbados demonstrierte der Kaderathlet der Deutschen Triathlon Union seine Ambitionen, in diesem olympischen Jahr noch einmal angreifen zu wollen. Gegen starke Konkurrenz aus den USA und Russland schaffte Unger seinen ersten internationalen Erfolg seit vielen Monaten.

Entsprechend gelöst gab sich der 32-Jährige im Ziel. "Es ist ein schönes Gefühl, mal wieder auf das obere Treppchen klettern zu dürfen. Zwei Ecken entfernt vom Elternhaus des Popstars Rihanna darf ich vor einer absolut traumhaften Kulisse die Glückwünsche zum Barbardos Triathlon Champion entgegen nehmen. Ich muss zugeben, da hatte ich schon schlechtere Tage."

Das Podium komplettierten Leonardo Chacon aus Costa Rica als Zweiter und der US-Amerikaner Manuel Huerta, der auf dem Bronzerang ins Ziel lief.

tl_files/dtu/Bilder/Oliver Kubanek/Unger-Sieg in Bridgetown 2012-klein.jpg 

Zurück