Vereint gegen Doping – DTU und IRONMAN sensibilisieren weiter

Doping im Sport stellt nicht nur Betrug gegenüber Mitstreitern, Zuschauern und Sponsoren dar, sondern auch gegen sich selbst und kann zudem gesundheitliche Risiken bergen. Im Sinne der Präventionsarbeit möchten die Deutsche Triathlon Union (DTU) und die IRONMAN Germany GmbH Sportlerinnen und Sportler fortlaufend für das Thema „Anti-Doping“ sensibilisieren und über mögliche Gefahren aufklären. „Vereint gegen Doping“ heißt die Initiative, die 2015 ins Leben gerufen wurde. Nachdem im ersten Jahr Kindern und Jugendlichen das Thema näher gebracht worden war, sind seit 2016 alle Altersklassen-Sportler die Zielgruppe. Botschafter von „Vereint gegen Doping“ bleiben aus Überzeugung die Triathleten Sebastian Kienle und Maximilian Schwetz.

Damit geht die Deutsche Triathlon Union ihren eingeschlagenen Aufklärungsweg konsequent weiter und freut sich, einen Partner gefunden zu haben, mit dem der Kampf für einen fairen und gesunden Sport vorangetrieben werden kann. Nach wie vor ist die DTU mit dem seit 2011 stattfindenden DTU-Anti-Doping-Tag federführend im deutschen Sport. Der 7. DTU-Anti-Doping-Tag ist für den 22. Oktober 2017 datiert.

Unterstützt wird die Initiative von zwei Triathlon-Sportlern, die 2015 keine Sekunde zögerten, ihre Hilfe beim Thema „Anti-Doping“ anzubieten: dem IRONMAN Hawaii-Champion Sebastian Kienle von 2014 und DTU B-Kader-Athlet Maximilian Schwetz, Mitglied der Triathlon-Nationalmannschaft. „Das ist für mich definitiv eine Hezensangelegenheit“, so Schwetz. Auch Sebastian Kienle setzt sich für das Thema ein: „Doping konterkariert alles, wofür der Sport stehen sollte. Jeder kann dazu beitragen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der kein Platz ist für Betrug. Im Triathlon kämpfen auch die Athleten der Altersklassen auf sehr hohem Niveau um den Sieg. Doping ist nicht ausschließlich ein Problem der Spitze, also muss es auch in der Breite bekämpft werden".

Detaillierte Informationen zu kommenden Workshops werden u.a. über die Medienkanäle von DTU und IRONMAN kommuniziert.

 

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben