Jugend trainiert für Olympia

"Jugend trainiert für Olympia" ist einer der größten Schulwettbewerbe der Welt und schon für viele Schüler auf dem Weg zum Leistungssport ein Sprungbrett gewesen. Vor allem soll der Wettkampf aber zum Sport motivieren, Werte wie Fairness und Teamgeist vermitteln und Begegnungen mit erfolgreichen Sportlern schaffen.

Als Pate der Deutschen Triathlonjugend für JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA steht Christian Prochnow zur Verfügung, der bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking den 15. Platz belegte.

„Eine Olympiateilnahme bleibt ein Leben lang in traumhafter Erinnerung. Ich habe es dorthin geschafft und kann mit einem Schlag sagen, es hat sich jeder Trainingstag dafür gelohnt. Deutschland zählt bei internationalen Triathlonmeisterschaften zu den erfolgreichsten Nationen der Welt. Es ist eine Freude zu sehen wie sich Schülerinnen und Schüler der Herausforderung dieser angesagten Trendsportart stellen. Sie sind unsere Olympiahoffnungen der Zukunft. Viele der aktuellen deutschen Triathlonstars starteten bei Jugend trainiert für Olympia alternativ bei den Schwimmern und Läufern und sind heute stolz über die mögliche Aufnahme des Triathlons in das Programm.“

 Mehr über Christian Prochnow erfahrt ihr hier.

Landesfinal-Termine 2016

Bildergalerie Bundesfinale 2015

Hier geht's zu den Landesfinal-Siegern 2015!

 

Ausschreibung Bundesfinale 2016

 

Ergebnisse Bundesfinale 2011

Ergebnisse Bundesfinale 2012

Ergebnisse Bundesfinale 2013

Ergebnisse Bundesfinale 2014

Ergebnisse Bundesfinale 2015


Übersicht der Platzierungen der Bundesländer

Bundesland/Jahr 2011 2012 2013 2014 2015
Thüringen 2 3 5 14 10
Baden-Württemberg 6 10 8 8 7
Bayern 3 7 7 1 6
Berlin 12 12 12 11 11
Brandenburg 11 - 15 5 3
Bremen - 14 13 16 15
Hamburg 14 11 11 12 16
Hessen 10 6 9 9 12
Mecklenburg-Vorpommern 1 1 1 2 5
Niedersachsen - - - 13 9
Nordrhein-Westfalen 8 5 3 3 2
Rheinland-Pfalz 9 2 2 6 8
Saarland 13 13 14 15 1
Sachsen 5 4 4 4 4
Sachsen-Anhalt 7 9 6 11 13
Schleswig-Holstein 4 8 10 7 14
DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben