News: Wintertriathlon-EM im Fürstentum Liechtenstein

30.01.2007 16:46 von Haupt-Administrator

Premiere in Liechtenstein: Vom 9. bis 11. Februar 2007 finden die Wintertriathlon-Europameisterschaften erstmals im Fürtsentum statt. Als Titelverteidiger im Einzelrennen der Elite gehen Sigrid Mutscheller aus Aidlingen und der Norweger Alf Roger Holme an den Start. Weitere Favoriten sind die zweifachen Weltmeister Benjamin Sonntag vom SC Willingen und der Österreicher Sigi Bauer.

Austragungsort der Wettkämpfe ist das Langlaufgebiet Steg, eine kleine ursprünglich gebliebene Siedlung auf 1.300 Metern Höhe im Gemeindegebiet von Triesenberg, rund 20 Autominuten vom Hauptort Vaduz entfernt. Start und Ziel befinden sich im Eingang des Valünatals, ein abgelegenes kleines Seitental in der Nähe des Skiortes Malbun. Im vergangenen Jahr wurde dort erstmals erfolgreich ein Wintertriathlon-Weltcup veranstaltet. Die Europameisterschaft steht unter dem Patronat des Erbprinzen Alois von und zu Liechtenstein.

Es werden rund 150 Athleten aus 15 Nationen erwartet. Am Freitag, 9. Februar, wird die Europameisterschaft offiziell von Sportminister Dr. Klaus Tschütscher eröffnet. Am Samstag finden die Rennen der Elite, U23 und Junioren statt. Am Sonntagmorgen werden die Nationalteams im Staffelrennen gegeneinander antreten und zum Abschluss kämpfen die Altersklassen um Meisterehren.
Philip E.C. Schädler / Sonja Schleutker-Franke

Veranstalter-Homepage
www.frostman.li

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben