News: Im Vorjahr von Olympia 2016 - Informationstag Leistungssport Triathlon

29.10.2015 10:00 von Jonas Konrad

„Interessante Mischung verschiedener Aspekte des Hochleistungssports“

Frankfurt, Oktober 2015.

Mit einem Informationstag „Leistungssport Triathlon“ am 31. Oktober, vermittelt die Deutsche Triathlon Union ein Jahr vor den Olympischen Spielen von Rio de Janeiro, wichtige Aspekte zur aktuellen Situation im Welt-Triathlon und Entwicklungstendenzen der letzten Jahre im Nachwuchs- und Elitebereich. Der langjährige Direktor des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig und DTU-Vizepräsident Prof. Dr. Arndt Pfützner wird gemeinsam mit DTU-Bundesnachwuchstrainer Dr. Thomas Moeller und DTU-Sportwissenschaftlerin Sabine Pöller sowie der Pharmazeutin Caroline Rauscher und Christoph Grosskopf (Lehrbeauftragter der Deutschen Sporthochschule Köln) Fragen und Probleme im heutigen Hochleistungssport thematisieren.

Dieses DTU-Angebot findet im Rahmen des Fortbildungs-Wochenendes der Deutschen Triathlon Union einen Tag vor dem DTU-Anti-Doping-Tag statt. Das Fortbildungs-Wochenende samt der fünften Ausgabe des DTU-Anti-Doping-Tags feiert dabei in diesem Jahr ein erstes kleines Jubiläum. Gerichtet ist das Angebot nicht nur an Triathleten, sondern auch an Interessierte aus anderen Strukturen und Verbänden.

Die konkreten Themen für das Tagesseminar sind eine Weltstandsanalyse im Triathlon, die Leistungsentwicklung im deutschen Nachwuchsbereich, die leistungsbestimmenden Funktionssysteme in der Leistungsdiagnostik, die Ernährung sowie das momentan vieler Orts diskutierte High Intensity Training. „Mit dieser Tagesordnung haben wir definitiv eine interessante Mischung verschiedener Aspekte des Hoch- und Nachwuchsleistungssports im Triathlon zusammengestellt“, so Pfützner. „Mit den Vorträgen der Referenten und den Diskussionsrunden wird die Veranstaltung sicher für alle Beteiligten zu einem interessanten und lehrreichen Fortbildungstag.“

Weitere Informationen: www.veranstaltungen-info.de  

 

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben