News: DTU-Startpass 2017: Basis oder Premium - jetzt beantragen!

01.11.2016 12:05 von Jan Sägert

Der DTU-Startpass 2017: Jetzt in der Basis- oder Premiumversion beantragen und die vielen Vorzüge nutzen

Ab heute, Dienstag, den 1. November, können interessierte Triathletinnen und Triathleten ihren DTU-Basis- oder DTU-Premium-Startpass 2017 beantragen. Alle Athleten, die bisher noch keinen DTU-Startpass besitzen bzw. ihren Startpass 2016 abgemeldet haben, haben ab sofort die Möglichkeit den Startpass als Basis- oder Premium-Version zu beantragen.

So geht's

Sämtliche Details, Konditionen und Vorzüge des DTU-Startpasses können hier nachgelesen werden. Die Beantragung erfolgt ausschließlich über die DTU-Datenbank. Eine detailliere Beschreibung dazu gibt's hier.

 

Die Vorzüge der DTU-Startpässe im Überblick

DTU-Basis-Startpass

  • Ganzjahres-Startberechtigung (Wegfall der Tages-Lizenz-Pflicht)
  • Unfallversicherung bei privater Ausübung des Triathlon-Sports
  • Haftpflichtversicherung bei privater Ausübung des Triathlon-Sports
  • Schutz aus Sportversicherungsvertrag des LSB/LSV (durch obligatorisch vorausgesetzte Vereinszugehörigkeit)
  • Inlands-Jahresabonnement "tritime" inklusive

 

Zusätzlich bietet die DTU seit 2013 den DTU-Premium-Startpass mit erweitertem Leistungsumfang an.

Dieser beinhaltet alle Leistungen des DTU-Basis-Startpasses und zusätzlich:

  • Startplatz-Rücktrittskostenversicherung für Triathlon-Veranstaltungen
  • Reisegepäckversicherung (bei triathlonbezogenen Reisen)
  • Reiserücktrittskostenversicherung (bei triathlonbezogenen Reisen)
  • 5 % Rabatt auf den Reisepreis für offizielle DTU-Trainingslager
  • 5 % Rabatt auf den Reisepreis für die offizielle DTU-Reise zu den ITU-Triathlon-Weltmeisterschaften in Rotterdam
  • fünf Euro des Verkaufspreises gehen direkt an die Deutsche Triathlon Jugend e.V.
  • 5 % Ermäßigung auf DTU-Fortbildungen

 

Der Besitz eines gültigen DTU-Startpasses ist (vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation) die Voraussetzung für die Teilnahme an nationalen Liga-Wettbewerben, nationalen sowie internationalen Meisterschaften (EM und WM).

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben