News: ITU WM Cross-Triathlon: Härteis und Uebersezig holen Gold in Penticton

24.08.2017 10:10 von Jan Sägert

DTU Age-Grouper Bernd Uebersezig gewinnt in Penticton (CAN) WM-Gold im Cross-Triathlon (Foto: ITU/Delly Carr)

Mit zwei Goldmedaillen ist die DTU Altersklassen-Nationalmannschaft gestern (23. August) ins ITU Multisport World Championships Festival gestartet. Auf dem atemberaubenden Kurs am Okanagan Lake in Penticton (CAN) sicherten sich Rita Härteis (Litzlohe) und Bernd Uebersezig (Hof) die WM-Titel in der Altersklasse 50-54.

Überlegene Siege für Härteis und Uebersezig

Uebersezig benötigte für die 1,5 Kilometer Schwimmen, 31 Kilometer auf dem Mountainbike und acht Laufkilometer genau 2:40:10 Stunden und war damit rund dreieinhalb Minuten schneller als der Pole Grzegorz Zgliczynski, der sich Silber holte. Den Grundstein für seinen Sieg legte Uebersezig auf dem eindrucksvollen Bikekurs. Härteis, eine der erfolgreichsten Cross-Triathletinnen der DTU Altersklassen-Nationalmannschaft, hatte im Ziel sogar fast 15 Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierte. Nach 3:01:40 Stunden stand ihr Sieg fest. Auch Härteis war beim Radfahren die mit Abstand stärkste Athletin ihrer Altersklasse.

DTU-Doppel-Gold in der AK50: Die Cross-Triathlon-Weltmeister Rita Härteis und Bernd Uebersezig (Foto: privat)

Morgen (Ortszeit) wird das ITU Multisport World Championships Festival mit dem Wettkampf im Aquathlon fortgesetzt. Am Samstag kämpfen dann acht DTU-Athleten, unter ihnen Julian Beuchert (Mosbach), der im Elitefeld an den Start geht.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben