News: Triathlondeutschland unterwegs - Yucatan, Wuustwezel, Turku - 12./13. August

11.08.2017 09:58 von Jonas Konrad

Lasse Lührs startet am Sonntag beim Europacup in Belgien. Foto: Jo Kleindl

Neben den stark besetzten Lang-Distanz-Rennen in Hamburg und Regensburg sind auch am kommenden Wochenende deutsche Triathleten im Ausland im Einsatz. Wir sagen euch, wo:

ETU Europacup Wuustwezel, Belgien, 13. August

Mit der Startnummer 1 wird Lasse Lührs beim Sprint-Rennen in Flandern gemeinsam mit Jannik Schauffler, Max Sperl, Marc Trautmann und Yannik Stollenwerk an den Start gehen. Das Gros der Podiumsanwärter kommt dabei aber aus Belgien selbst: Als Favorit gilt der Olympia-Sechste Marten van Riel, weitere belgische Top-Athleten sind Christophe de Keyser und Erwin Vanderplancke.

ITU Weltcup Yucatan, Mexiko, 12. August

Die achte Station der diesjährigen Weltcupsaison ist Mexiko. Beim Weltcup-Debut in Yucatan wird Maximilian Schwetz sein erstes internationales ITU-Rennen 2017 bestreiten. Favoriten sind der US-Amerikaner Kevin McDowell, Rodrigo Gonzalez (MEX) und Matthew Sharp aus Kanada.

Challenge Turku, Finnland, 12. August

Sechs deutsche Tirathlonprofis haben für das Mittel-Distanz-Event in Finnland gemeldet. Neben Lukas Krämer, der in diesem Jahre mit einem Sieg beim Challenge Venedig auf sich aufmerksam machte, stehen Marc Unger, Matthias Knossalla, Christian Jais und Jens Frommhold auf der Startliste. Bei den Damen hat Ulrike Schwalbe ihr Kommen angekündigt, Favoritin ist Titelverteidigerin Yvonne van Vlerken.

Die hier vorgestellten internationalen Events und genannten Athleten stellen nur eine Auswahl dar. Diese Berichterstattung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben