News: ITU Powerman Long Distance World Championships 2017: Meldeschluss für DTU Age Grouper am 7. Juli

30.06.2017 14:48 von Jan Sägert

Jahr für Jahr bei der ITU Powerman-WM in Zofingen präsent: Die DTU Altersklassen-Nationalmannschaft (Archivbild aus 2016)

Das erste Wochenende im September ist seit 2002 für den bedeutendsten Duathlon der Welt reserviert. Am 3. September 2017 findet der legendäre Powerman Zofingen schon zum 29. Mal statt (bis 2001 lag der Termin im Mai) - wie schon in den vergangenen Jahren als Höhepunkt der IPA Powerman World Series und ITU Powerman Long Distance World Championships. Die beiden einzigen deutschen Sieger des Rennens sind Andreas Rudolph (1989) und Jürgen Zäck, der drei Jahre später in Zofingen triumphierte. Nach einem 9,1 Kilometer langen "Warm-up"-Lauf geht es für die Athletinnen und Athleten auf 150 kraftraubende und auf drei Runden verteilte Radkilometer durch den Kanton Aargau. Alle Körner sollte man hier aber nicht verschießen, denn das Highlight des Abenteuers Zofingen ist der 29,1-Kilometerlauf mit dem Ziel in der Powerman-Arena am Gemeindeschulhaus der Stadt.

Meldeschluss für DTU Age Grouper am 7. Juli

Traditionell ist Deutschland auf der Zofinger Lang-Distanz neben Gastgeber Schweiz eine der teilnehmerstärksten Nationen. Bis heute haben insgesamt 41 Herren und elf Damen aus der DTU Altersklassen-Nationalmannschaft gemeldet - insgesamt liegen dem Veranstalter knapp 250 Meldungen aus 19 Nationen - darunter auch Athleten aus Singapur und Weißrussland. Noch bis Freitag, 7. Juli sind für Athleten der DTU Altersklassen-Nationalmannschaft Anmeldungen für die ITU-Weltmeisterschaften möglich (www.powerman.ch/de/anmeldung) Wer sich heute, am 30. Juni, noch entschließt, spart sogar noch bis zu 70 Euro Meldegebühr. Ansprechpartnerin auf der Geschäftsstelle der DTU ist Lisa Henkel (henkel@dtu-info.de

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben