News: Rennkalender für DTU Deutsche Meisterschaften 2018 steht

12.10.2017 10:09 von Jan Sägert

DM-Termine 2018: In Köln ging es 2017 um die Deutschen Meistertitel der Altersklassen über die Sprint-Distanz (Foto: DTU/ Jo Kleindl)

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat ihren mit Spannung erwarteten Wettkampfkalender der Deutschen Meisterschaften 2018 veröffentlicht. Die Reise der besten Duathleten und Triathleten Deutschlands führt im kommenden Jahr unter anderem nach Alsdorf (NRW), Ingolstadt und Düsseldorf. Einer der Höhepunkte der Saison steigt am 29. Juli in der Hansestadt Hamburg.

Kick-off in Alsdorf, Nachwuchs-DM in Grimma

Den Auftakt in die Meisterschafts-Saison 2018 macht am 29. April Alsdorf (Nordrhein-Westfalen), seit einigen Jahren die Hochburg des Duathlon in Deutschland. Bereits zum dritten Mal geht es unweit der niederländischen Grenze um die nationalen Titel im Zweikampf aus Laufen und Radfahren. Auch dieses Mal kämpfen sowohl die Jugendlichen und Junioren, als auch die Elite- und Altersklassen-Athleten über die Duathlon-Kurzdistanz (10 km Laufen, 40 km Radfahren, 5 km Laufen) um Medaillen.

Für die Dreikämpfer wird es am 10. Juni zum ersten Mal ernst. Dann steigen in Ingolstadt die Titelkämpfe über die Triathlon-Mittel-Distanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen). Zwei Wochen später, am 24. Juni, lädt Düsseldorf – in diesem Jahr noch Gastgeber für Europas Triathlon-Elite – zu den DTU Deutschen Meisterschaften über die Triathlon-Sprint-Distanz (0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen).

Das sächsische Grimma freut sich am 30. Juni und 1. Juli zum dritten Mal nach 2012 und 2014 auf die besten Jugendlichen und Junioren Deutschlands, die an der Mulde in den Altersklassen Jugend B, Jugend A und Junioren auf Medaillenjagd gehen.

DM-Premiere an der Alster, Saisonfinale in Östringen

Am letzten Juli-Wochenende 2018 finden gleich zwei DTU Deutsche Meisterschaften statt. Zunächst stehen am Samstag, dem 28. Juli, die Cross-Triathleten im Fokus. In Schalkenmehren in der Vulkaneifel ermitteln die Offroad-Spezialisten nach 2013 ebenfalls zum zweiten Mal ihre Besten. Am Sonntag (29. Juli) geht es bei der zweiten Auflage des IRONMAN Hamburg in der Hansestadt dann erstmals um die Deutschen Meistertitel über die Triathlon-Lang-Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42,195 km Laufen).

Beim traditionsreichen Viernheimer V-Card-Triathlon, der am 26. August 2018 bereits zum 35. Mal rund um den Wiesensee Hemsbach und das Waldstadion Viernheim stattfindet, sind dann die Kurz-Distanz-Spezialisten gefragt. Abgerundet wird die kommende DTU-DM-Saison im Kraichgau – und zwar von den Cross-Duathleten, die am 29. September schon zum fünften Mal in Östringen (Baden-Württemberg) zu Gast sind.

Matthias Teske, DTU-Referent für Marketing und Veranstaltungen

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Triathletinnen und Triathleten auch im nächsten Jahr ein breites Angebot an Deutschen Meisterschaften bieten können. Dies wäre nicht möglich ohne die engagierten Veranstalter, denen unser besonderer Dank gilt.“

Für die DTU Deutschen Meisterschaften im Duathlon über die Sprint-, Mittel- und Lang-Distanz nimmt die Deutsche Triathlon Union noch Bewerbungen entgegen.

Eine Übersicht aller DTU Deutschen Meisterschaften 2018 gibt es hier.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben