News: 4x4 Workshops – erfolgreicher Auftakt in Frankfurt

19.09.2017 14:15 von Eva Werthmann

Teilnehmer am ersten 4x4-Workshop in Frankfurt, Foto: DTU

Die Deutsche Triathlon Union (DTU) hat am vergangenen Freitag (15. September) zum ersten Workshop des neuen Fortbildungsformats 4x4 nach Frankfurt eingeladen. Zum Thema „Leistungsmessung“ stellte DTU-Bildungsreferent Dennis Sandig Möglichkeiten vor, die Daten eines Radmessgerätes auszuwerten und für das weitere Training zu nutzen. Mit insgesamt elf Teilnehmern, darunter u.a. Langdistanztrainer sowie ein Hawaii-Starter (AK70), war die Veranstaltung gut besucht und bekam durchweg positives Feedback.

Flexibles Angebot für Trainer

Das Ziel der neuen Veranstaltungsreihe ist es, Trainern und Interessierten verschiedene Themen zum optimalen Triathlon-Training näher zu bringen. Dabei sollen diese die Möglichkeit haben, sich die für sie passenden Inhalte selbst zusammenstellen zu können.

Neben Angeboten, die sowohl für Trainer, Athleten und Interessierte offen sind, gibt es auch Veranstaltungen, die sich speziell an Trainer A und Trainer B richten. Die Workshops der 4x4-Reihe finden unter der Woche abends statt, um auch Berufstätigen die Teilnahme zu ermöglichen. Zudem werden die Veranstaltungen an verschiedenen Orten in ganz Deutschland angeboten, so dass auch die Anfahrtswege kurz gehalten werden können.

Nächster Workshop in Hamburg

Der nächste Workshop zum Thema „Leistungsdiagnostik und Feldtest“ findet am 1. Dezember 2017 in Hamburg statt. Weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung finden Sie auf der Aus- und Fortbildungsseite der DTU-Webseite.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben