News: Triathlondeutschland unterwegs - Chattanooga, Almere, Zagreb – 09./10. September

08.09.2017 11:15 von Jonas Konrad

Jan Raphael, aktueller DTU Deutscher Meister über die Lang-Distanz, startet am Samstag bei den ETU Europameisterschaften in Almere. Foto: Marc Sjoeberg/www.ingo-kutsche.de

Der Saison-Endspurt hat begonnen: Gleich neun Ironman-Veranstaltungen finden an diesem Wochenende rund um den Globus statt, darunter auch die Ironman 70.3-WM in den USA. Währenddessen geht der Nachwuchs in Zagreb an den Start.

Ironman 70.3 Weltmeisterschaft Chattanooga, USA, 09.-10. September

Das internationale Triathlon-Highlight des Wochenendes ist die Ironman-WM über die Mittel-Distanz. Die Damen eröffnen am Samstagmorgen die Wettbewerbe in Tennessee. Aus Deutschland haben es Laura Philipp, Diana Riesler, Jenny Schulz, Astrid Stienen und Annett Jalowi auf die Profi-Startliste geschafft. Doch die Konkurrenz ist groß: mit Daniela Ryf (SUI) ist die amtierende Ironman-Weltmeisterin am Start, eine weitere Podiumsanwärterin ist Titelverteidigerin Holly Lawrence (GBR).

Die Herren werden erst am Sonntag ins Rennen um die 70.3-Krone gehen. Drei Anwärter auf die vorderen Plätze kommen dabei aus Deutschland: Sebastian Kienle, Andreas Dreitz und Maurice Clavel wollen in Tennessee aufs Podium stürmen, müssen dafür aber u.a. an den beiden Australiern Tim Reed und Sam Appleton vorbei. Ein weiterer deutscher Starter im Profifeld ist Patrick Dirksmeier.

 ETU EM Challenge Almere-Amsterdam, Niederlande, 09. September

Bei den ETU Europameisterschaften über die Lang-Distanz im Rahmen des Challenge Almere-Amsterdam werden 16 deutsche Athleten an den Start gehen. Vorjahressieger Jan Raphael hat für das Titelrennen gemeldet, daneben werden auch Jens Frommhold, Stefan Eichheimer, Christian Altstadt, sowie Kathrin Walther, Lina-Kristin Schink und Julia Mai im Elitefeld erwartet. Auch neun Athletinnen und Athleten der DTU-Altersklassen-Nationalmannschaft freuen sich auf die Rennen am IJsselmeer.

ETU Junioren-Europacup Zagreb, Kroatien, 10. September

Sechs junge Nachwuchsathletinnen und -Athleten haben die Reise nach Zagreb angetreten und werden sich am Sonntag auf europäischer Ebene messen. Isabel Neese, Selina Klamt, David Breinlinger, Chris Ziehmer, Jeremias Siehr und Giulio Ehses werden die Rennen über die Sprint-Distanz in Angriff nehmen.

Die hier vorgestellten internationalen Events und genannten Athleten stellen nur eine Auswahl dar. Diese Berichterstattung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben