News: Weltmeisterschaften im Triathlon Mixed Team Relay auch 2018 in Hamburg

20.09.2017 11:19 von Jan Sägert

Am 15. Juli 2018 findet die WM im Triathlon Mixed Team Relay zum sechsten Mal in Hamburg statt. (Foto: DTU/Jo Kleindl)

Die Weltmeisterschaften im Triathlon Mixed Team Relay finden auch im kommenden Jahr in Hamburg statt. Das gab der Sportdirektor der International Triathlon Union (ITU), Gergely Markus, beim ITU-Kongress in Rotterdam (NED) bekannt. Damit ist die Hansestadt am 15. Juli 2018 schon zum sechsten Mal in Folge WM-Gastgeber dieses spektakulären und dynamischen Wettkampf-Formats, das 2020 in Tokio (JPN) erstmals zum Programm der Olympischen Sommerspiele gehört. Bei der Hamburg-Premiere 2013 gewann das DTU-Quartett mit Anne Haug, Anja Knapp, Jan Frodeno und Franz Löschke die Goldmedaille.

ITU WM-Serie zum zehnten Mal in Hamburg

Am Vortag der WM (14. Juli 2018) findet ebenfalls rund um den Rathausmarkt das sechste von acht Rennen der ITU World Triathlon Series über die Sprint-Distanz statt. Hamburg ist seit 2009 ohne Unterbrechung Teil der wichtigsten Kurz-Distanz-Triathlon-Serie der Welt. Nach der Übernahme durch die Wanda Sports Holding 2016 liegt die Organisation und Durchführung des weltweit größten Triathlons mit mehr als 10.000 Triathletinnen und Triathleten in den Händen von IRONMAN.

Prof. Dr. Martin Engelhardt, Präsident der Deutschen Triathlon Union
„Wir freuen uns, dass es gemeinsam mit der Stadt Hamburg und dem Veranstalter IRONMAN gelungen ist, das spektakuläre und medienwirksame Triathlon-Format der Mixed Team Relay als WM in der Hansestadt zu halten. Die Stadt Hamburg ist seit vielen Jahren ein weltweit bekannter und großartiger Gastgeber für unseren faszinierenden Sport. Die Veranstaltung hat es mehr als verdient, auch 2018 die Weltmeisterschaft austragen zu dürfen. Mit der Aufnahme ins Programm der Olympischen Spiele in Tokio 2020 hat die Mixed Team Relay noch einmal an Bedeutung und Strahlkraft gewonnen. Wegen der kurzen Distanzen ist sie insbesondere für unsere jungen Sportler ein riesiger Ansporn, einmal bei Olympischen Spielen dabei zu sein.“

Andy Grote, Sportsenator der Freien und Hansestadt Hamburg„Die Active City Hamburg ist die perfekte urbane Triathlon-Arena. In Verbindung mit dem größten Triathlon weltweit in Hamburg hat der Mixed-Team Triathlon-Wettbewerb immer weiter an Attraktivität gewonnen. Ich freue mich, dass die Triathlon-WM auch als olympisches Format 2018 nach Hamburg kommt. Wir werden mit einer professionellen Organisation, hervorragenden Strecken und einem unvergleichbaren, begeisterten Publikum für ein absolutes Highlight im Sportsommer 2018 sorgen.“

Oliver Schiek, IRONMAN Managing Director Germany
„Die Triathlon Mixed Team Relay WM ist dem Hamburger Publikum und uns als Veranstalter sehr ans Herz gewachsen. Wir sind daher sehr stolz darauf, dass es gemeinsam mit der Stadt Hamburg und der DTU gelungen ist, diese im Jahr 2018 erneut an die Alster zu holen. Mit den hochkarätig besetzten Staffeln, den kurzen Strecken und der packenden Dramatik wird die Mixed Team Relay WM erneut der krönende Abschluss der weltgrößten Triathlon Party sein.“

Zurück

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben