FAQs - Häufig gestellte Fragen

Es gibt Fragen, die uns hier in der Geschäftsstelle immer wieder gestellt werden. Im Folgenden haben wir diese Fragen und die dazu passenden Antworten augeschrieben. Sollte es dennoch weitere Fragen geben, die wir hier noch nicht beantwortet haben, sind wir natürlich weiterhin telefonisch unter der 069-677 2050 und per E-Mail mail@dtu-info.de erreichbar.

Allgemein

Was ist die DTU? / Was macht die DTU?

Die Deutsche Triathlon Union, kurz DTU, ist der ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) allein zuständige und anerkannte Sportfachverband in Deutschland für Triathlon, Duathlon, Aquathlon und verwandte Multisportarten. Damit sind eine Reihe von Aufgaben verbunden, denen der Dachverband mit Sitz in Frankfurt am Main im Sinne des Sports nachkommt. Die grundsätzliche Verpflichtung der DTU besteht darin, den Triathlonsport in seinen verschiedenen Wettkampfformen, den Duathlon sowie abgewandelte Wettbewerbe des Ausdauermehrkampfs auf gemeinnütziger Grundlage zu fördern. Die DTU ist Mitglied der Internationalen Triathlon Union (ITU) und der Europäischen Triathlon Union (ETU). Die DTU ist mit knapp 57.000 Mitgliedern und etwa 27.000 Startpassinhabern der weltweit zweitgrößte Triathlonverband.

Wie finde ich einen Triathlon-Verein in meiner Nähe?

Da wendest Du Dich am besten an deinen Landesverband. Die Kontaktdaten aller Landesverbände der DTU findest Du auf folgender Webseite: dtu-info.de/verband/landesverbaende.html

Wie finde ich einen Triathlon in meiner Nähe?

Der DTU-Veranstaltungskalender ist hierfür die beste Quelle. Dort werden jährlich über 600 Veranstaltungen aufgelistet, die von den jeweiligen Landesverbänden genehmigt wurden. Der Veranstaltungskalender ist unter folgendem Link zu erreichen: dtu-info.de/amateursport/veranstaltungskalender

Amateursport

Wie kann ich mich für die Altersklassen Nationalmannschaft bewerben?

Man bewirbt sich immer für eine konkrete Veranstaltung, um Teil der Altersklassen-Nationalmannschaft zu werden. Dafür meldet Euch direkt über unseren Veranstaltungskalender (http://www.dtu-kalender.de/event/international/list) für z. B. die Triathlon-Europameisterschaften an; im Rahmen dieser Anmeldung werden nochmals die Voraussetzungen abgefragt und man kann seine Wettkampfnachweise eintragen. Aus der Anmeldemaske wird ein pdf-Formular generiert. Dieses drucke bitte aus und schicke es per Post an die DTU Geschäftsstelle. Damit ist der formelle Teil der Anmeldung erledigt.

Bei den Voraussetzungen wird der Besitz des DTU Wettkampfanzuges abgefragt. Muss ich diesen kaufen, bevor ich mich anmelden kann?

Nein. Natürlich muss der Anzug erst erworben werden, wenn auch wirklich feststeht, dass Du dabei bist. Nach der Nominierung ist noch ausreichend Zeit, den Anzug in unserem Shop zu bestellen.

Wann bekomme ich Bescheid, ob ich für eine Europa- oder Weltmeisterschaft nominiert worden bin?

Die finale Nominierung können wir immer erst nach dem Meldeschluss für die jeweilige Meisterschaft bestätigen. Bei vielen Veranstaltungen kann man aber schon vorher absehen, ob es klappt. Fragt dazu einfach am Telefon (069-6772050) oder per E-Mail nach, wie Eure Chancen stehen.

Ich bin bei Deutschen Meisterschaften relativ weit hinten gelandet und noch nie bei einer internationalen Meisterschaft gestartet. Lohnt es sich überhaupt, sich zu bewerben oder habe ich sowieso keine Chance?

Da wir ein recht großes Startplatz-Kontingent haben, lohnt es sich auf jeden Fall sich zu bewerben. Oft haben wir mehr Startplätze zur Verfügung als wir Bewerber haben. Wenn Du also die grundsätzlichen Voraussetzungen erfüllst, stehen die Chancen gut, nominiert zu werden.

Was sind die Voraussetzungen, um an einer Deutschen Meisterschaft teilzunehmen?

Um an einer Deutschen Meisterschaft teilzunehmen, benötigt man die deutsche Staatsbürgerschaft und einen gültigen DTU-Startpass. Wichtig ist die Anmeldung mit den Daten, die auf dem DTU-Startpass abgedruckt sind.

Bietet die DTU Trainingslager an?

Die DTU bietet zusammen mit ihren Partner jedes Jahr im Frühjahr mehrere Trainingslager auf Mallorca an. Weitere Informationen dazu und eine Übersicht des Angebots findest Du hier: dtu-info.de/amateursport/trainingslager/

Ich bin Sportlehrer. Wie kann ich Triathlon in meinen Sportunterricht integrieren?

Die neuaufgelegte DTU Schulsportbroschüre bietet einen hervorragenden Überblick, wie Triathlon in den Sportunterricht integriert werden kann. Die Schulsportbroschüre kann in gedruckter Form über den Shop bestellt werden oder als pdf auf folgender Seite heruntergeladen werden: xxx

Mitgliedsmanagement/Passwesen

Was ist der Startpass der Deutschen Triathlon Union (DTU)?

Der DTU Startpass ist eine Wettkampflizenz. Diese wird benötigt, wenn bei einem Wettkampf zwei der drei Disziplinen – im Triathlon 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen; im Duathlon 5 Kilometer Laufen, 20 Kilometer Radfahren, 2,5 Kilometer Laufen – um mehr als 10% überschritten werden. Typischerweise ist das im Triathlon ab der Kurz-Distanz der Fall. Neben dem DTU Startpass gibt es auch die DTU Tageslizenz, die zur Wettkampfteilnahme berechtigt.

Der Startpass ist auch Teilnahmevoraussetzung für nationale Liga-Wettbewerbe und nationale und internationale Meisterschaften, sofern die entsprechenden Qualifikationsnormen erfüllt wurden.

Die DTU bietet einen Basis- sowie einen Premium-Startpass an. Weitere Informationen gibt es unter dtu-info.de/amateursport/startpass/informationen.html

Was kostet der DTU Startpass?

Die Kosten des DTU Basis-Startpasses variieren von Landesverband zu Landesverband und betragen momentan zwischen etwa 35 und 50 Euro.

Der DTU Premium-Startpass liegt bei 169 Euro. Wer während einer Saison von einem Basis- auf einen Premium-Startpass upgraden möchte, zahlt 144 Euro.

Warum brauche ich einen DTU-Startpass?

Der DTU-Startpass ist eine Startberechtigung für ein ganzes Jahr. Das bedeutet, dass innerhalb dieses Jahres keine DTU Tageslizenz für einen Wettkampf gelöst werden muss. Wenn man also weiß, dass man an drei oder vier Triathlons in einem Jahr teilnehmen möchte, lohnt es sich bereits den Basis-Startpass zu buchen.

Zudem sind im DTU Basis-Startpass eine Unfall- sowie Haftpflichtversicherung (bei privater Ausübung des Triathlon-Sports) enthalten und alle DTU Startpassinhaber erhalten ein Jahresabonnement (im Inland) der TRITIME, in der die DTU Verbandsnachrichten enthalten sind.

Als kleines Schmankerl gibt es noch 20% Rabatt auf ausgewählte Ameo-Produkte, z.B. die Powerbreather Lap und Wave, die über den DTU-Shop bestellt werden.

Wie beantrage ich einen Startpass?

Um einen DTU Startpass beantragen zu können, muss man Mitglied in einem Verein sein, der einem Landesverband der DTU angeschlossen ist oder in einer Organisation, die außerordentliches Mitglied der DTU ist. Dies trifft beispielsweise auf das „Team Erdinger“ zu. Es ist nicht erforderlich, dass der Verein ein reiner Triathlonverein ist.

Der Startpass wird über die DTU Webseite beantragt. Dort muss man zunächst den entsprechenden Landesverband wählen und sich für die Datenbank registrieren. Wie es danach weitergeht, wird auf folgender Seite Schritt für Schritt erklärt: dtu-info.de/amateursport/startpass/beantragung.html

Wie lange ist der DTU Startpass gültig?

Der DTU Startpass ist jeweils bis zum 31.12 des Jahres gültig, in dem er beantragt wurde. Der Startpass verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn er nicht bis zum 1.12 eines Jahres gegenüber dem Verein (Basis-Startpass) oder der DTU (Premium-Startpass) gekündigt wurde. Bei außerordentlichen Mitgliedern der DTU wird der Startpass automatisch abgemeldet und muss für das Folgejahr neu beantragt werden.

Mehr Informationen rund um das Thema Startpass gibt es auf der DTU Webseite unter http://www.dtu-info.de/home/amateursport/startpass/informationen.html

Was muss ich tun, wenn ich meinen Verein wechseln möchte?

Ein Vereinswechsel innerhalb der Saison ist nicht vorgesehen. Der DTU-Basis-Startpass muss bis zum 1. Dezember schriftlich beim Verein (DTU-Premium-Startpass bei der DTU) abgemeldet werden, dieser veranlasst die Abmeldung im System. Daraufhin kann der Startpass für den neuen Verein beantragt werden.

Ist ein Vereinswechsel in der Saison unumgänglich, liegt die Entscheidung beim Landesverband, ob der Wechsel genehmigt wird. Alle Kontaktdaten der Landesverbände sind unter folgendem Link zu finden: dtu-info.de/home/verband/landesverbaende.html

Warum muss ich in einem Verein sein, wenn ich einen Startpass beantragen will?

Der Sportverein bildet die Basis des organisierten deutschen Sports. Als vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) anerkannter Spitzensportverband für Triathlon hat sich die DTU der Förderung des Vereinssports in Deutschland verschrieben und macht daher die Vereinszugehörigkeit zur Voraussetzung für die Beantragung des Startpasses. Der Verein bietet zudem viele Vorteile, von denen Mitglieder profitieren können, beispielsweise die Nutzung von Sportstätten und das Trainieren in Gruppen. Zudem üben Sportvereine in der Gesellschaft eine wichtige integrative und soziale Funktion aus, die wir für unterstützenswert halten.

Ändert sich im kommenden Jahr meine Startpassnummer?

Wenn der Startpass automatisch verlängert wird

Shop

Welche Größe brauche ich für den 2XU Wettkampfanzug?

Im DTU-Shop gibt es als letztes Bild bei den Wettkampfanzügen eine Größentabelle. Wer sich dennoch unsicher fühlt kann auch zwei Größen bestellen und den Anzug zurückschicken, der weniger gut passt. Sobald der Anzug bei der DTU eintrifft, wird eine Gutschrift erstellt.
Eine dritte Option ist die Anprobe bei einem unserer Roadshow-Termine:
dtu-info.de/verband/dtu-vor-ort.html

Ich möchte meinem Anzug mit Sponsoren bedrucken lassen. Welche Flächen dürfen bedruckt werden?

Alle Informationen zum Aufdruck des Namens, Vereins oder Sponsors sind in den „ITU Uniform Rules“ zu finden. Diese sind im DTU-Shop bei den Wettkampfanzügen verlinkt oder hier einsehbar: http://shop.dtu-info.de/wp-content/uploads/ituspor_uniform-rules_2017.pdf

Eine geeignete Druckerei, die bereits Erfahrung hat, können wir auf Anfrage gerne empfehlen.

Warum kann man die DTU-Bekleidung nicht vor Ort bei der Roadshow kaufen, sondern nur im Shop?

Das hat vor allen Dingen logistische Gründe, da es mit den Ressourcen die wir haben schwierig wird, einen kompletten Vor-Ort-Verkauf auf die Beine zu stellen, so dass wir dies über den Online-Shop regeln.

Leistungssport

Wie kann ich mich für den Kader qualifizieren?

Die aktuellen Kader-Kriterien für 2018 sind auf der DTU-Webseite unter folgendem Link veröffentlicht: dtu-info.de/home/leistungssport/nominierungskriterien-2018.html

Wie melde ich mich für einen Europacup oder Weltcup an?

Die Nominierungskriterien für Europacups und Weltcups sind unter dtu-info.de/home/leistungssport/nominierungskriterien-2018.html veröffentlicht.

Falls du die Voraussetzungen erfüllst, sende eine E-Mail an die Leistungssport-Referentin mit der Bitte um Anmeldung. Der Meldeschluss endet 33 Tage vor dem ersten Wettkampf. Nach diesem Zeitpunkt werden Athleten auf eine Warteliste gesetzt und werden nach Meldedatum auf die Startliste gesetzt, sobald wieder Plätze frei sind.

Muss ich einen deutschen Wettkampf-Anzug für internationale Wettkämpfe anziehen?

Bei allen WTS-Rennen und Internationale Meisterschaften (WM & EM) müssen die Athleten einen deutschen Wettkampf-Anzug tragen. Bei Welt- und Europacups besteht keine Pflicht, den Anzug zu tragen, außer du gehörst einem Bundeskader der DTU an (OK, PK, NKI).

Ich muss eine Gesundheitsuntersuchung machen, um bei Europa- oder Weltcups zu starten. Was muss ich hier beachten?

Die Untersuchung sollte an einem DOSB-lizensierten Untersuchungszentrum erfolgen. Anschließend muss der Befund an den Verbandsarzt Dr. Casper Grim geschickt werden. Erst nach dem Eintreffen der Dokumente wird die Meldung für internationale Wettkämpfe vorgenommen. Siehe: dtu-info.de/home/leistungssport/nominierungskriterien-2018.html

Warum muss die Gesundheitsuntersuchung an einem DOSB-lizensierten Untersuchungszentrum stattfinden und nicht bei meinen Hausarzt?

Ein DOSB-lizensiertes Untersuchungszentrum kennt die Vorgaben für eine Untersuchung und führt alle nötigen Tests durch. Bei einen Arzt, der die Vorgaben nicht kennt, ist es oft der Fall, dass Athleten ein zweites Mal zum Arzt müssen, weil einige Daten bei der ersten Untersuchung nicht erhoben wurden oder die Ergebnisse nicht eindeutig sind. Das verzögert den Start in die Wettkampfsaison.

Ich möchte mich als „Elite“-Athlet für internationale Wettkämpfe jenseits der Kurz-Distanz anmelden. Wie muss ich dabei vorgehen?

Das beigefügte Formular ausfüllen und an wing@dtu-info.de schicken um die Nominierung zu beantragen. Bitte beachte, dass die DTU die Anmeldung durch das ITU Meldesystem vornimmt. Der/die Athlet/in muss eigenständig prüfen, ob eine weitere Anmeldung direkt beim Veranstalter nötig ist. Die Meldegebühren sind ebenfalls direkt beim Veranstalter zu bezahlen.

Muss ich als Profi-Athlet einen deutschen Wettkampfanzug bei internationalen Lang-Distanz-Rennen anziehen?

Bei internationalen Meisterschaften müssen alle Athleten in ihren nationalen Wettkampfanzügen starten. Bei allen anderen internationalen Rennen gibt es keine Pflicht seitens der ITU.

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben