Welchen Fitnesszustand brauche ich für einen Triathlon?

Ganz allgemein lässt sich das nicht beantworten. Wenn Du an einem Triathlon teilnehmen möchtest, solltest Du natürlich die drei Disziplinen Schwimmen, Fahrradfahren und Laufen sicher beherrschen. Wie anspruchsvoll Du deinen Triathlon gestalten möchtest, hängt insbesondere mit der Distanz zusammen. Hier gibt es große Unterschiede. Und bevor Du dich an die Kurz-, Mittel- oder Langdistanz wagst, solltest Du es erstmal mit der Super-Sprintdistanz oder der Sprintdistanz (Volkstriathlon) versuchen (mehr Infos zu den Distanzen findest Du hier). Diese Distanzen sind für Einsteiger gut zu bewältigen. Ein wenig Vorbereitung in Form von Training braucht es aber dennoch.

Insbesondere das Schwimmen ist für viele, die zum ersten Mal an einem Triathlon teilnehmen möchten, eine Herausforderung. Kraulen ist zwar kein Muss, um einen Triathlon zu meistern. Dennoch empfehlen wir das Erlernen oder Verbessern deiner Kraultechnik – in Eigenregie oder mit der Hilfe eines Schwimmtrainers. Mit der richtigen Technik schwimmst Du nicht nur sicherer, sondern Du sparst auch Energie.

Beim Radfahren und Laufen solltest Du jeweils ein paar Kilometer zurücklegen können, ohne danach komplett aus der Puste zu sein (mehr Infos zu der Vorbereitung findest Du hier). Sollte das zunächst nicht der Fall sein, ist das aber kein Grund aufzugeben. Lass Dir Zeit und versuche langsam, aber stetig, Fortschritte zu erzielen. Und das Gute am Triathlon ist: Du kannst nicht nur die Distanz, die Du zurücklegen möchtest, frei wählen. Auch das Tempo bestimmst Du komplett selbst.