Nina Eim

Profil

  • Jahrgang: 1998
  • Größe:
  • Gewicht:
  • Verein: Sportclub Itzehoe
  • Trainer: Ron Schmidt

Erfolge

2. Platz Weltcup Cagliari

2. Platz Mixed Team Relay U23-WM Gold Coast 2018

3. Platz Mixed Team Relay Junioren-EM Kitzbühel 2017

1. Platz Junioren-Europacup Tulcea 2015

3. Platz Deutsche Meisterschaft Jugend A 2015

Sportliche Vita

Nina Eim begann im Alter von neun Jahren in ihrem Heimatort Itzehoe (Schleswig-Holstein) mit dem Triathlon. 2015 war die heute 19-Jährige erstmals international im Einsatz, beim Junioren-Europacup in Tulcea (ROM), den sie direkt auf Platz 1 beendete. In der letzten Saison qualifizierte sich die Studentin für die Junioren-Europameisterschaft in Kitzbühel (AUT) und holte mit der Mixed-Staffel die Bronzemedaille. 2018 qualifizierte sich Nina Eim für die U23-WM in Gold Coast (Australien), wo sie im Einzelrennen einen hervorragenden 10. Platz belegte und mit der Staffel sogar die Silbermedaille gewann. In der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga startet Nina für Triathlon Potsdam.

In der Saison 2019 feierte Eim gleich mehrere Erfolge. Im Weltcup landete sie gleich drei Mal in den Top-Ten (2. in Cagliari, 5. in Nur-Sulltan und 6. in Antwerpen). Zudem gewann sich drei Rennen im Continental-Cup (African Cup Troutbeck, European Cup Lievin & African Cup Rabat). Ihre starke Form krönte die 20-Jährige mit dem 9. Platz bei der EM in Weert über die Kurzdistanz und mit der Silbermedaille im Mixed Relay.