Strukturen der Landesverbände der DTU

Die Landesverbände der DTU

 

Die 16 Landesverbände der DTU bestehen aus über 1.500 Vereinen mit insgesamt 57.000 Mitgliedern, darunter 27.000 DTU-Startpassinhaber.

Während die Anzahl der in den Landesverbänden organisierten Vereine in den letzten 10 Jahren um gut 14% wuchs, konnten diese ihre Mitgliederzahlen im selben Zeitraum mehr als verdoppeln (+113%).

Mit über 12.500 Mitgliedern ist der Bayerische Triathlon Verband der größte der DTU, knapp gefolgt vom Nordrhein-Westfälischen Triathlonverband mit über  11.000 Athletinnen und Athleten.

Aufgaben und Tätigkeitsfelder

Die Aufgaben der Landesverbände sind vielfältig und haben alle zum Ziel, den Triathlonsport auf Landesebene zu fördern:

  • Förderung talentierter Schüler und Jugendlicher
  • Ausbildung von Kampfrichtern und Fach-Übungsleitern, Aus- und Fortbildung
  • Ausrichtung der Landesmeisterschaften
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Betreuung der Ligen auf Landeseben
  • Einsatz im sportpolitischen Umfeld
  • und vieles mehr…

Mehr Informationen zu den Landesverbänden finden Sie auf der jeweiligen Homepage.

DOSB BMdI DSH ITU ETU
nach oben