Ironman Malaysia: Deutsche sind Favoriten

22.02.2007 14:24 von Haupt-Administrator

Am 24. Februar 2007 findet auf der Urlaubsinsel Langkawi der Ironman Malaysia statt – und er wird auch in diesem Jahr wieder zum „heißen Eisen“ werden: Tropische Temperaturen jenseits der 40 Grad und extreme Luftfeuchtigkeit sind um diese Zeit des Jahres möglich. Dennoch gehören die Profitriathleten aus Deutschland zu den Topanwärtern auf Siege und Podiumsplatzierungen.

So zählt der Deutsche Lothar Leder ganz klar mit zu den Kandidaten, die als erstes die Ziellinie unter der Riesenadler-Statue erreichen könnten. Der Darmstädter könnte sich nach einer weniger erfolgreichen Saison das Ticket nach Hawaii so schon früh sichern. Aber die Konkurrenz ist groß: Bryan Rhodes (AUS), der Sieger der Jahre 2001 und 2002, und Xavier Le Floch aus Frankreich gelten ebenfalls als Titelanwärter. Auch den Tschechen Petr Vabrousek sollte Lothar Leder im Auge behalten – der Vielstarter könnte mit seiner großen Routine für eine Überraschung sorgen. Vorjahressieger Jason Shortis ist diesmal nicht dabei – er bereitet sich auf den Ironman in Australien vor.

Nina Kraft ist die Favoritin

Bei den Frauen bestimmen die deutsche Triathletinnen das Favoritenfeld. Nicole Leder und die Titelverteidigerin Sonja Tajsich wollen die vierfache Ironman-Florida-Siegerin Bella Comerford aus Großbritannien unter Druck setzen. Experten rechnen jedoch damit, dass der Weg zum Sieg nur über Nina Kraft führen wird, die sich nach abgelaufener Dopingsperre erstmals wieder auf der Ironman-Bühne zeigen will. Die Ergebnisse der jüngsten Zeit sprechen allemal für die 39-Jährige, die in Langkawi endlich ihre sportliche Leistung wieder in den Mittelpunkt rücken will. Als Siegerin oder Zweitplatzierte hätte sie ihr wichtigstes Saisonziel bereits erreicht: eine neue Chance beim Ironman auf Hawaii. Für viele Zuschauer dürfte schon die Anreise an die Kuah Bay spannend werden: Durch die zeitgleich stattfindenden Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahrsfest sind die Flüge nach Langkawi restlos ausgebucht.
Martin Kathenbach

Website des Ironman Malaysia

Zurück