Quelle Challenge Roth: 100.000 Dollar für eine Weltbestzeit

06.03.2007 11:28 von Haupt-Administrator

Wer bei der Quelle Challenge in Roth am 24. Juni eine neue Weltbestzeit über die Langdistanz aufstellt, kann sich über eine zusätzliche Prämie von 100.000 US-Dollar freuen. Genau zehn Jahre nachdem der Belgier Luc van Lierde beim Quelle Ironman Europe die noch heute gültige Bestzeit von 7:50:27 Stunden aufgestellt hat, soll dem Australier Chris McCormack damit ein Angriff auf diese Zeit schmackhaft gemacht werden.

McCormack ist derzeit der einzige Athlet, dem eine solche Zeit zuzutrauen wäre – vorausgesetzt, dass Wetter spielt mit. Auf dem Rad könnten Kieran Doe (Gesamtdritter 2006) aus Neuseeland, der Spanier Eneko Llanos und Thomas Hellriegel, der beim Rekordrennen 1997 die 180 Kilometer in 4:14 Stunden fuhr, ein hohes Tempo vorgeben und „Macca“ damit unfreiwillig bei seinem Vorhaben unterstützen.
www.challenge-roth.de

Zurück