Weltcup: Doppelter Heimsieg für Australier in Mooloolaba - Lisk Fünfte

25.03.2007 14:05 von Haupt-Administrator

   

Die Australier Emma Snowsill und Brad Kahlefeldt haben das Auftaktrennen des BG Triathlon World Cup 2007 gewonnen. Zum Start der bestdotierten Triathlonserie der Welt im australischen Mooloolaba setzte sich Snowsill vor ihrer Landsfrau Erin Densham und der Portugiesin Vanessa Fernandes durch, Ricarda Lisk feierte auf Rang fünf einen glänzenden Saisonstart. Kahlefeldt gewann im Endspurt vor dem Spanier Javier Gomez und dem Neuseeländer Kris Gemmell. I

Im Rennen der Damen blieb die Sensation aus: Die Portugiesin Vanessa Fernandes war angetreten, um ihr 13. Weltcuprennen in Folge zu gewinnen und sich damit an die Spitze der ewigen Bestenliste zu setzen. Doch nach der 5-Kilometer-Marke der Laufstrecke setzte Emma Snowsill zum entscheidenden Zwischenspurt an, auch die U23-Weltmeisterin Erin Denshan konnte die Portugiesin noch abhängen. Einen Saisoneinstand nach Maß feierte die Waiblingerin Ricarda Lisk, die hinter der Neuseeländerin Debbie Tanner in einem der bestbesetzten Weltcuprennen aller Zeiten den fünften Platz belegte. Die Deutsche Meisterin verwies dabei die Weltklasseathletinnen Andrea Hewitt (Neuseeland), Kiyomi Niwata (Japan), Annabel Luxford (Australien), Laura Bennett (USA) und Anja Dittmer (Neubrandenburg) auf die nachfolgenden Plätze; Joelle Franzmann (Saarbrücken) wurde 12.

Bei den Herren musste der spätere Sieger Brad Kahlefeldt auf dem Rad hart arbeiten, um erst in der letzten der acht Radrunden den Anschluss an die Spitzengruppe herstellen zu können. Auf der Laufstrecke nahm zunächst der Spanier Javier Gomez das Heft in die Hand, doch Kahlefeldt konnte kurz vor dem Ziel zum Weltcup-Gesamtsieger des Vorjahres aufschließen und sich in einem spannenden Endspurt durchsetzen. Dritter wurde der Neuseeländer Kris Gemmell vor dessen Landsmann Bevan Docherty. Als einziger Deutscher beendete Maik Petzold (Bautzen) das Rennen auf Rang 15.
Frank Wechsel

2007 Mooloolaba BG Triathlon World Cup
1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen
25. März 2007, Mooloolaba (Australien)

Frauen
1. Emma Snowsill (AUS) 1:59:20
2. Erin Densham (AUS) 1:59:51
3. Vanessa Fernandes (POR) 2:00:01
4. Debbie Tanner (NZL) 2:00:22
5. Ricarda Lisk (GER) 2:00:57
6. Andrea Hewitt (NZL) 2:01:09
7. Kiyomi Niwata (JPN) 2:01:29
8. Annabel Luxford (AUS) 2:01:47
9. Laura Bennett (USA) 2:01:56
10. Anja Dittmer (GER) 2:02:02
12. Joelle Franzmann (GER) 2:02:08

Männer
1. Brad Kahlefeldt (AUS) 1:49:23
2. Javier Gomez (ESP) 1:49:26
3. Kris Gemmell (NZL) 1:49:36
4. Bevan Docherty (NZL) 1:50:09
5. Courtney Atkinson (AUS) 1:50:15
6. Simon Thomposn (AUS) 1:50:26
7. Paul Tichelaar (CAN) 1:50:49
8. Shane Reed (NZL) 1:50:53
9. Brendan Sexton (AUS) 1:50:57
10.
Emilio D’Aquino (ITA) 1:51:07
15. Maik Petzold (GER) 1:51:36

Informationen, Ergebnisse und Bildergalerien
www.triathlon.org

Zurück