Hamburg präsentiert sich in den Farben der Triathlon-WM

27.04.2007 10:53 von Haupt-Administrator

In vier Monaten verwandelt sich Hamburg in eine Triathlon-Arena. Um die Spannung auf die erstmals in Deutschland stattfindenden Triathlon-Weltmeisterschaften weiter zu steigern, werden ab Montag zwei 70 Quadratmeter große Plakate an der Color Line Arena am Volkspark aufgehängt. „Durch die Triathlon-WM erhält die Stadt Hamburg nach der Fußball-WM 2006 und der Handball-WM 2007 eine weitere Chance, sich der internationalen Sportwelt als toller Gastgeber und begeisterte Sportstadt zu präsentieren", sagt Thorsten Kausch, Geschäftsführer der Hamburg Marketing GmbH.

Die Plakate zeigen eine Szene während des Hamburg City Man, in der die Athleten nach dem Schwimmen in der Binnenalster unter dem Jubel der Zuschauer zu ihren Rädern auf dem Rathausmarkt spurten.

Außer den Eliterennen der Männer und Frauen sowie den Wettkämpfen der Kategorien U23, Junior und AWAD (Sportler mit Handicap) werden sich deutsche Amateur-Triathleten in ihrer jeweiligen Altersklasse im Rahmen der offiziellen WM mit der internationalen Konkurrenz messen können.

Die bereits ausgewählte DTU-Nationalmannschaft umfasst insgesamt 800 Triathleten. Erwartet werden zudem etwa 3.300 Athleten aus aller Welt. Neben den großen Triathlonverbänden aus Europa und Nordamerika haben auch zahlreiche Exoten wie die Bermuda Triathlon Association sowie die Cayman Islands, Französisch Polynesien oder Usbekistan für Hamburg gemeldet. Die Wettkämpfe finden vom 31. August bis 2. September 2007 statt. Die Eröffnungsfeier wird am Donnerstag, 30. August, an der Binnenalster stattfinden.

Hier können Sie das komplette Plakat ansehen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hamburgcityman.de

Zurück