Ironman Arizona: Deutsche im erweiterten Favoritenkreis

11.04.2007 10:15 von Haupt-Administrator

Beim am kommenden Sonntag stattfindenden Ironman Arizona wollen sich gleich acht deutsche Triathlonprofis in den Kampf um Preisgelder und Qualifikationsplätze für den Ironman Hawaii stürzen. Bei den Herren stellen sich Thorsten Abel, Nils Goerke, Lothar Leder, Andreas Niedrig und Swen Sundberg den internationalen Favoriten. Bei den Frauen stehen Sandra Krücke, Ute Mückel und Katja Schumacher auf der Starterliste.


Topfavoriten sind, zumindest bei den Herren, aber andere: Michael Lovato (USA) wird versuchen, seinen Vorjahressieg zu wiederholen. Dafür müsste er erneut seinen Landsmann Tim DeBoom schlagen, der im vergangenen Jahr Dritter wurde. Der Belgier Rutger Beke will endlich seinen ersten Ironman-Sieg, während Ain-Alar Juhanson aus Estland bereits seinen vierten Erfolg feiern könnte.

 

Bei den Frauen müssten sich die Deutschen gegen die US-Amerikanerinnen Hillary Biscay, Heather Gollnick und Joanna Zeiger durchsetzen. Auch die Dänin Lisbeth Kristensen, Dritte des Ironman Frankfurt 2006, gehört zu den Sieganwärterinnen.

Nis Sienknecht

 

Veranstalterhomepage

Zurück