ASICS-Juniorteam beim Jugendevent in Weimar

29.05.2007 16:08 von Haupt-Administrator

Der erste sportliche Höhepunkt der Deutschen Triathlonjugend in diesem Jahr ist vorbei. Neben der Triathlon Weltmeisterschaft, die dieses Jahr in Hamburg stattfindet, konnte sich die Deutsche Triathlonjugend sehr erfolgreich auf dem Jugendevent der Deutschen Sportjugend (DSJ) vom 16. Mai bis 20. Mai in Weimar präsentieren.

Die mehr als 3.000 Teilnehmer und 75.000 Besucher konnten sich am Stand der Deutschen Triathlonjugend ausgiebig über die Sportart Triathlon und die Aktionen der Deutschen Triathlonjugend, wie zum Beispiel die ASICS-Schüler-Tour und das Internationale Jugendcamp im Rahmen der WM in Hamburg informieren. Das Juniorteam, das sich im Vorfeld zusammen mit dem FSJ’ler Jens Haase um die komplette Organisation des Standes und der Mitmachaktion kümmerte, wurde in Weimar durch viele Referenten, Trainer und Jugendausschussmitglieder unterstützt. So konnten die unzähligen Fragen der Besucher individuell beantwortet werden und großes Interesse an der Sportart Triathlon geweckt werden.

Aber auch die Mitmachaktion zusammen mit der Deutschen Schachjugend und der Deutschen Tischtennisjugend fand großen Andrang und war einer der beliebtesten Mitmachaktionen auf dem ganzen Jugendevent. Der Titel der Mitmachaktion lautete DuSchTisch und bestand aus den drei Sportarten Duathlon, Schach und Tischtennis, die in einem Wettkampf zusammengeführt wurden. Nach einem 1000m Lauf folgte in der Wechselzone eine Blitzschachpartie von fünf Minuten. Abschließend starteten wieder alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die drei Kilometer lange Radrunde durch den Weimarer Ilm-Park, um den Wettkampf dann mit einer Partie Tischtennis in der Wechselzone und einen letzten 1.000-Meter-Lauf zu beenden. Alle Teilnehmer erhielten in der direkt im Anschluss folgenden Siegerehrung ein schönes Präsent. Eine große Ehrung fand zudem noch einmal auf der Abschlussfeier des Jugendevents statt.

Des Weiteren stand der Deutschen Triathlonjugend noch der LKW der Deutschen Triathlon Union, der für den Einsatz von Medien genutzt wurde, zu Verfügung. Gezeigt wurde zum Beispiel die DVD „Faszination Triathlon – Grundlagen“. Auch Vertreter der Sponsoren ASICS, Orca Zoggs und Catlike kamen zu einem Fototermin mit allen 30 Beteiligten vorbei und bestaunten die Aktionen an unserem Stand.

Ein weiteres tolles Erlebnis für die Deutsche Triathlonjugend war auch das Entenrennen entlang der Ilm. Hier belegte eine der acht ins Rennen geschickten Enten den zweiten Platz und bescherte der Deutschen Triathlonjugend ein Vier-Mann-Zelt.

Die Deutsche Triathlonjugend möchte sich in diesem Sinne noch einmal für die hervorragende Organisation des Jugendevents bei der Deutschen Sportjugend bedanken und freut sich auch auf eine weitere und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Deutschen Tischtennisjugend und der Deutschen Schachjugend. Besonderen Dank gilt auch unseren Sponsoren ASICS, Orca, Zoggs und Catlike ohne die unsere Arbeit in diesem Umfang gar nicht möglich wäre. Auch das Juniorteam hat seit der Gründung vor nicht einmal einem Jahr bereits große Arbeit geleistet und verdient ein besonderes Lob.
Jens Haase

Zurück