Auf den Spuren der Römer: Citytriathlon in Amberg

02.05.2007 14:10 von Haupt-Administrator

Jubiläum zum Saisonstart: Der „Volksbank und Raiffeisenbank Citytriathlon Amberg" feiert am 5. Mai 20. Geburtstag. Am Start in der Oberpfalz stehen auch Spitzentriathleten wie Wenke Kujala, Deutsche Meisterin auf der Langdistanz 2006, und der Siebte der Quelle Challenge Roth 2006, Bernd Eichhorn.

Die Veranstalter überraschten im Vorfeld des Wettkampfs mit einer neuen, attraktiveren Streckenführung. So stellt die mittelalterliche Altstadt nun das Herzstück des Events dar und bietet dem Zuschauer einen bessern Einblick in das Wettkampfgeschehen. Der Start erfolgt in der Schwimmarena des Hockermühlenbads. Anschließend müssen die Athleten die abwechslungsreiche Radstrecke bewältigen, die sowohl durch die flache Altstadt, als auch ins wellige Ranzental führt. Dabei bildet der 800 Meter lange Grammer Berg mit einer zehnprozentigen Steigung das steilste Stück der Strecke. Abgeschlossen wird der Triathlon durch einen Laufrundkurs durch die Altstadt.
Yannick Bakic

Veranstalterhomepage www.citytriathlon-amberg.de

Zurück