DTU-Elite startet beim München Triathlon

24.05.2007 15:51 von Haupt-Administrator

München erlebt die vermutlich heißesten Deutschen Triathlonmeisterschaften der letzten Jahre. Denn bei der Austragung am Samstag, 14. Juli, tritt im Riemer Park die gesamte deutsche Elite an. Schließlich gilt es in der olympischen Disziplin (1,5 - 40 - 10 km) jetzt bereits Zeichen zu setzen für die Qualifikation zu den Spielen 2008 in Peking. Denn die München-Sieger sind automatisch qualifiziert für die Weltmeisterschaften in Hamburg (30. August bis 2. September) – und die WM wiederum dient als deutlicher Fingerzeig für die Olympischen Spiele.

Zu den bekanntesten Frauen am Start zählen die zweimalige Olympiateilnehmerin Anja Dittmer (31) vom SC Neubrandenburg, die letztes Jahr bei der Europameisterschaft die Silbermedaille gewann und Joelle Franzmann (28), ebenfalls bereits zweimal bei Olympia, vom Tri-Sport Saar Hochwald. Sie sind die stärksten Konkurrentinnen von Ricarda Lisk (26, VfL Waiblingen), der Deutschen Meisterin von 2006. Doch auch Christiane Pilz (31, SC Neubrandenburg), die 2007 nun schon zweimal (Portugal und Südafrika) als Dritte auf dem Weltcup-Siegerehrungstreppchen stand, wird vorn mitmischen.

Bei den Männern geht Daniel Unger (29, TV Mengen) als Deutscher Meister 2006 und damit Titelverteidiger ins Rennen. Konkurrenz kann er erwarten von Sebastian Dehmer (24, StartNet-Team DSW 12 Darmstadt), Jan Frodeno (26, Tri-Sport Saar Hochwald), Maik Petzold (29, BLV Rot-Weiß 90), Steffen Justus (24, Asics Team Witten) und dem zweifachen Olympiastarter Andreas Raelert (30, Ejot Team TV Buschhütten).
München Triathlon

Veranstalter-Homepage

Zurück