Xterra German Tour: Zweiter Anlauf in Schleiden

09.05.2007 09:35 von Haupt-Administrator

Hochprozentige Steigungen, rasante Downhill-Passagen - die zweite Etappe der Xterra German Tour am kommenden Sonntag soll mit Klasse-Sport die Pannen des Tour-Auftakts in Weiden vergessen machen. In Schleiden in der Eifel wollen erneut einige der Top-Stars der Cross-Duathlonszene antreten, um Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln.
Beim Eifler Papstar Crossduathlon in Schleiden müssen die Athleten auf der ersten sieben Kilometer langen Laufstrecke 120 Höhenmeter auf nicht befestigten Waldwegen überstehen, bevor sie die 20,5 Kilometer lange Radstrecke mit ihren Mountainbikes in Angriff nehmen können. Aufgeteilt in drei Runden fahren die Sportler dort 570 Höhenmeter und müssen im abschließenden Lauf noch einmal 3,3 Kilometer bewältigen. Favoriten auf den Sieg sind Sascha Wingenfeld und Ronny Dietz aus dem German Cross Team und der Apoldaer Lars Eric Fricke, aber auch der Lemgoer Ironman-Spezialist Clemens Coenen könnte im Kampf um den Sieg ein Wörtchen mitreden. Die Entscheidung bei den Frauen könnte zwischen der zweimaligen Gewinnerin Julia Kellershohn aus Nephten, der Kölnerin Daniela Kösler und Tina Gartz aus Bütgenbach fallen.

Website des Veranstalters www.eifeler-crossduathlon.de 

Zurück