Überraschungsiegerin beim Quelle Challenge Roth

24.06.2007 12:23 von Haupt-Administrator

ROTH - Paukenschlag beim sechsten Quelle Challenge Roth: Newcomerin Yvonne van Vlerken absolvierte in Roth ihr erstes Langdistanzrennen, gewann souverän und finishte in der zweitbesten Zeit, die je eine Frau für 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und 42,195 km Laufen benötigte. Die Uhr blieb für die blonde Holländerin nach 8:51:55 Stunden stehen. Zuletzt hatte es bei den Frauen vor zehn Jahren eine Zeit unter der magischen Neun-Stunden-Marke gegeben. Schneller als van Vlerken war bislang nur die legendäre Paula Newby-Fraser, die 1994 an gleicher Stelle eine gute Minute schneller (8:50:53 Stunden) finishte.

Die „fliegende Holländerin“ schwamm eher durchschnittliich (57:55 Minuten), legte einen Husarenritt auf dem Rad hin (4:52:48 Stunden) und absolvierte den abschließenden Marathon in 2:58:55 Stunden. Unter drei Stunden im Rahmen eines Triathlon hatte die abschließende Laufdistanz bislang nur Nicole Leder bei ihrem Sieg 2004 absolviert.
Bei Kilometer 14 überholte der neue Stern am Triathlon-Himmel, der im Ziel völlig fassungslos war („Ich hatte überhaupt keine Schmerzen“), Belinda Granger, bei Kilometer 30 Joanna Lawn. Die Vorjahressiegerin aus Neuseeland legte mit 8:58:25 Stunden zwar ebenfalls eine herausragende Zeit hin, musste sich aber bei ihrem zweiten Start in Roth erstmals geschlagen geben. Die Australierin Belinda Granger, Siegerin des Jahres 2005 und Publikumsliebling in Roth, holte sich in 9:07:56 Stunden den letzten Podestplatz. Christine Waitz wird Deutsche Meisterin auf der Langdistanz vor Anja Ippach und Heidi Jessberger.


Ergebnisse Frauen Quelle Challenge Roth 2007

1. Yvonne Van Vlerken (NED) 8:51:55
2. Joanna Lawn (NZE) 8:58:25
3. Berlinda Granger (AUS) 9:07:56
4. Erika Csomor (HUN) 9:09:32
5. Christine Waitz (GER) 9:33:39
6. Maja Nielsen (DEN) 9:42:12
7. Anja Ippach (GER) 9:44:36
8. Heidi Jessberger (GER) 9:46:56
9. Susanne Buckenlei (GER) 9:49:40
10. Julia König (GER) 9:57:37
11. Heike Priess (GER) 10:10:54
12. Nicola Albrecht (GER) 10:12:17

Webseite Quelle Challenge Roth

Zurück