25. Internationaler Allgäu Triathlon: DM Mitteldistanz

18.07.2007 20:12 von Haupt-Administrator

Am 21. Juli feiert der Internationale Allgäu Triathlon in Immenstadt mit 1200 teilnehmenden Athleten sein 25. Jubiläum. Rund 18000 Sportler aus 42 Nationen nahmen über die Jahre an diesem Wettkampf, der für Innovation im Triathlon steht, teil. Veranstalter German Altenried, kann mit Stolz behaupten, dass dieses Event nach wie vor zu einem der drei bestorganisierten Wettkämpfe im Land gehört und seit eh und je einen sehr großen Beliebtheitsgrad hat.

Neben dem Jubiläumstriathlon wird Immenstadt dieses Wochenende zum Austragungsort der Deutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz.
Zu den Favoriten gehört der Titelverteidiger Andi Boecherer aus Mannheim, der beim diesjährigen Ironman auf Lanzerote den fünften Platz belegte. Zu seinen engsten Konkurrenten gehören der Vize-Europameister über die Langdistanz 2004, Nils Goerke vom USC Kiel und das Allgäuer Triathlon-Talent Christian Brader aus Memmingen, der dieses Jahr bei einem Triathlon über die Mitteldistanz den dritten Platz hinter den Superstars Faris Al-Sultan und Thomas Hellriegel belegte. Aber auch andere Athleten sind für die Top 3 Platzierungen nicht ausgeschlossen.

Bei den Frauen sind Mariska Kramer aus den Niederlanden (Siegerin des Allgäu Triathlons 2005) und Ulrike Schwalbe (5.Platz Ironman auf Lanzerote 2007) die absoluten Topfavoriten.

Ein besonderes Highlight des bevorstehenden Wettkampfes ist die Teilnahme, der beiden fast 70 jährigen Athleten Manfred Klittich vom TV Bommersheim und Heinz-Peter Giels vom TS Bergisch Gladbach. Auch Karl Heinz Zint vom TSV Gershofen gehört zu den besonderen Gästen, denn er bestreitet in diesem Jahr bereits seinen 24. Allgäu Triathlon.

Weitere Information auf : www.allgaeu-triathlon.de


~ kurtze media ~

Zurück