Zemanova und Sysoev holen Gold in Holten (08.07.2007)

09.07.2007 15:42 von Haupt-Administrator

Lenka Zemanova aus Tschechien und Igor Sysoev aus Russland sind

die Sieger des Europa Cups in Holten.

Für Lenka Zemanova, die bereits beim Schwimmen in Topposition gelangte, war das Rennen ein leichtes Spiel. Nach der ersten Laufrunde übernahm sie die klare Führung und blickte nicht mehr zurück. Dahinter war das Rennen um Silber und Bronze offen. Auf dem letzten Kilometer verdrängten, Radka Vodickova und Vendula Frintova, die bis dahin zweite Irina Abysova doch noch vom Podium. Deutsche Athletinnen waren nicht am Start.

 

Bei den Männern kam nach dem Schwimmen eine große Gruppe aus der ersten Wechselzone. Der Titelverteidiger Andrey Gluschenko, der in der Führungsgruppe war, musste aufgeben, nachdem er sich an beiden Handflächen beim Schwimmen im Fluss verletzt hatte. Auf der Radstrecke gab es keine Ausreißversuche, doch nach dem zweiten

Wechsel erhöhte Igor Sysoev das Tempo und vergrößerte den Abstand auf die Verfolger.

Der Russe, der zuletzt in Kopenhagen bei den Europameisterschaften einen Top10 Platz belegt hatte, gewann das Rennen gefolgt von drei DTU Athleten: Claude Eksteen (2.), Helge Muetschard (3.) and Matthias Zöll (4.).


Ergebnisse ITU Europa Cup Holten (NL) - Männer

1. I. Sysoev (RUS) 1:51:54

2. C. Eksteen (GER) 1:52:05

3. H. Muetschard (GER) 1:52:43

4. M. Zöll (GER) 1:52:48

 

24. F. Neumann (GER) 1:55:36

35. J. Zipf (GER) 1:56:41

44. C. Lohner (GER) 1:57:57

47. G. Buchholz (GER) 1:58:41

52. N. Frommhold (GER) 1:59:14

 

Ergebnisse ITU Europa Cup Holten (NL) - Frauen

1. L. Zemanova (CZE) 2:05:28

2. R. Vodickova (CZE) 2:05:58

3. V. Frintova (CZE) 2:05:58

4. I. Abysova (RUS) 2:06:09

5. C. Wellington (GBR) 2:06:14

Zurück