DM Cross-Triathlon

20.08.2007 15:48 von Haupt-Administrator

Bei idealen Wetter -und Wettkampfbedingungen fand am 18.8.07 im Zittauer Gebirge die 7. Auflage des Internationalen Crosstriathlons „O-SEE Challenge“ statt. Das in vielerlei Hinsicht spektakuläre 2-tägige Event mit knapp 500 Teilnehmern ist inzwischen ein hochklassiger Cross-Triathlon von internationalem Format. So ist die Veranstaltung neben der Mitgliedschaft in 2 nationalen XTERRA-Serien 2007 erstmals Ausrichter der Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon.

Zahlreiche deutsche und tschechische Top-Athleten folgten dem Ruf der Challenge an den O-SEE im südöstlichsten Zipfel Deutschlands. Favoriten dabei waren Felix Schumann, Nico Pfitzenmaier und Weltcup-Mountainbiker Jörg Scheiderbauer, Lars Erik Fricke und Till Schramm bei den Männern bzw. Anna Baylis-Scheiderbauer/AUT),die Loubkova Schwestern aus Tschechien und die mehrfache Deutsche Meisterin Katrin Hill. Die Siege wurden dabei im Wesentlichen auf dem spektakulären 36 km MTB-Parcour entschieden, welcher von allen Beteiligten als technisch und konditionell äußerst anspruchsvoll bezeichnet wurde. Ausgewaschene Steilrinnen mit Downhill-Passagen, kräftezehrende Schotteranstiege, verwitterte Sandsteintreppen und Wiesensteilabfahrten lehrten hier schon manchem gestandenen Cross-Triathleten das Fürchten, der Trail ist für das Bike ein Härtetest. Nur wer hier sturzfrei und mit den nötigen Reserven für die 9 km Trailrun durchkam, konnte seine Siegeschancen wahren. Letztlich wurde der Sieg aber bei den Männern durch eine Disqualifikation des nach dem MTB weit vorn liegenden Jörg-Scheiderbauer entschieden. Der MTB-Profi kam mit über 4 Minuten Vorsprung vor Nico und Felix in die Wechselzone, leistete sich dort jedoch einen unnötigen Regelverstoß und wurde von den Kampfrichtern der DTU disqualifiziert, so dass nun ein Zweikampf der nächstplatzierten Felix Schumann und Nico Pfitzenmaier die Entscheidung über den Sieg brachte. Felix Schumann nahm seinen knappen Vorsprung gegenüber Nico nach dem MTB auf die anspruchsvolle Trailrunstrecke im extrem welligem Cross-Gelände rund um den O-SEE und hielt ihn bis ins Ziel. So siegte er mit 2:27:52 vor Nico Pfitzenmaier, bei dem die bei Zieluhr 2:29:00 stehen blieb. Platz 3 ging an den Tschechen Pavel Jindra.
Mit dem Sieg sicherte sich Felix Schumann gelichzeitg den Deutschen meisterschaftstitel, Vizemeister ist Nico Pfitzenmaier, Platz 3 der Deutschen Meisterschaft geht an Matthias Dietze.

Bei den Frauen gab es einen ungefährdeten Start/Zielsieg für die haushohe Favoritin Anna Baylis-Scheiderbauer. Mit einer Siegerzeit von 2:49:52 ließ sie gegenüber Katrin Hill nichts anbrennen. Über 7 Minuten brachte die zierliche Australierin zwischen sich und der 2maligen O-SEE-Challenge Gewinnerin . Nach Ihrer Babypause war dies der erste große Wettkampf der Saison für Katrin Hill und ihr 2. Platz kann getrost als Achtungszeichen für die Zukunft gesehen werden – Katrin Hill ist zurück auf der internationalen Wettkampfbühne des Cross-Tria-Sportes. Mit dem 2. Platz sicherte sie sich gleichzeitig den Deutschen Meister Titel.
Platz 3 ging an die Vorjahresgewinnerin Ivana Loubkova aus Tschechien.

Neben dem Hauptwettkampf fanden 3 weitere Läufe statt. Unter anderem sorgte die O-S-EE TEAM Challenge mit 68 ! Mannschaften neben Spitzensport für ein familiäres Flair

 

Zieleinlauf 1. Lauf –XTERRA German Tour/XTERRA Czech Tour und DM

Männer
1. Felix Schumann, EJOT Buschhütten 2:27:52
2. Nico Pfitzenmaier, TV Kaiserau 2:29:00
3. Pavel Jindra (CZ), TT Cyklorenova Cvikov 2:31:42
4. Matthias Dietze, Zeppelin Team Potsdam 2:32:39
5. Lars Erik Fricke, AC Apolda /German CrossTeam 2:33:00

Frauen
1. Anna Baylis-Scheiderbauer Team Gost International 2:49:42
2. Katrin Hill TF Feuerbach 2:57:13
3. Ivana Loubkova (CZ) Cyklorenova Cvikov 2:58:32
4. Petra Krejcova (CZ) B+H Triatlon Cesky Budejovice 2:59:13
5. Anke Kullmann TF Feuerbach 3:03:17

Gesamtwertung Deutsche Meisterschaft - Männer
1. Felix Schumann EJOT Buschhütten 2:27:52
2. Nico Pfitzenmaier TV Kaiserau 2:29:00
3. Matthias Dietze, Zeppelin Team Potsdam 2:32:29
4. Lars-Erik Fricke, AC Apolda /German CrossTeam 2:33:00
5. Thilo Zoberbier, SF Dornstadt 2:35:58

Gesamtwertung Deutsche Meisterschaft Frauen
6. Katrin Hill, TF Feuerbach 2:57:13
7. Anke Kullmann, TF Feuerbach 3:03:17
8. Ulrike Blank, LC Bingen 3:11:02
9. Lisa Müller-Ott, USC Kiel 3:19:27
10. Jana Hänsel, Moritzburger Triathlonverein 3:19:27

Zurück