Int. Bodensee-Tri-Challenge 2007

07.08.2007 12:23 von Haupt-Administrator

Am Sonntag 9. September findet zum dritten Mal der Int. Bodensee-Tri-Challenge powered by erdgas statt. Auf der Lang- und Sprintdistanz des Triathlons am und im Bodensee messen sich Profis, ambitionierte Amateure und sportliche Frischlinge.

Auch dieses Jahr muss man wieder mit ihm rechnen; dem Titelverteidiger Olaf Sabatschus. Gespannt erwartet man den dreimaligen Gewinner des Ironmans Brasil am Bodensee. Mit seinem 5. Platz an der Challenge Roth hat er gezeigt, dass er auch nach seiner überstandenen Krebserkrankung immer noch zu den ganz Grossen gehört. Aber nicht nur das letztjährige Podium der Frauen und Männer tritt wieder an. Auch verschiedene Jungstars und Newcomer versuchen die „Alten Hasen“ eines Besseren zu belehren. Zudem wollen natürlich weitere Topathleten bei der Vergabe des Titels ein Wort mitreden. Die Top-Starter-Liste wird auf dem Internet www.bodenseetri.ch laufend nachgeführt.

Während sich das Feld der Ausdauersportler auf der Radstrecke in Österreich und Deutschland misst, findet in Rorschach zwischen 10 und 12.30 Uhr mit dem Aquapower-Sprint-Triahtlon ein Kurzdistanz-Wettbewerb statt. Rund 250 Sprint-Sportler wagen sich 500 m zu schwimmen, 20 km Rad zu fahren und 5 km zu laufen. Diese Herausforderung kann fast jedermann mit wenig Training annehmen. Allen Absolventen winken eine Medaille, ein atmungsaktives Finisher-T-Shirt und ein un-vergessliches Erlebnis. Für die Erstrangierten sponsert Aquapower hochwertige Laufbekleidung.

Damit am grossen Tag alle Schrauben sitzen, richten am Vortag in der Wechselzone Velo Studerus und Radsport Krapf ein „Ad hoc Bike-Service“ ein. Auch am Wettkampf-Sonntag steht dieser bei kleineren und grösseren Notfällen zur Verfügung.

Anmeldung und weitere Informationen Bis zum 19. August kann man sich noch Startplätze sichern, danach gilt der Nachmeldetarif. Weitere Informationen zur Anmeldung, zu den Strecken und Startgebühren findet man auf www.bodenseetri.ch.

Zurück