Militär WM in Indien

22.10.2007 16:02 von Haupt-Administrator

In der starken Herrenkonkurrenz mit 87 Startern aus 21 Ländern mussten sich außerdem Stabsunteroffizier Helge Mütschard, Hauptmann Daniel Müller und Leutnant Stefan Richter behaupten.

Nach 1,5 Kilometer Schwimmen im Indischen Ozean vor Mumbai, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen auf der Küstenstraße kamen sie als 40., 50. beziehungsweise 69. ins Ziel.

Trainer Oberstabsfeldwebel Andres Schilasky und Teamcaptain Oberstabsfeldwebel Klaus Welker waren mit dem Abschneiden ihrer Mannschaft nicht ganz zufrieden: „Deutschland ist eine Triathlonnation. Der zivile Weltmeister ist ein Deutscher. Wir sollten uns hier besser präsentieren können. Aber trotzdem: Gerade die Amateure in unserer Mannschaft haben gut gekämpft“, so Welker.

Bei den Frauen traten 32 Triathletinnen aus zehn Ländern an

Leutnant Astrid Karnikowski und Stabsunteroffizier Simone Kaltenecker belegten die Plätze 24 und 29. Oberfeldwebel Daniela Haffner musste wegen technischer Probleme den Wettkampf abbrechen: Ihr Radlenker hatte sich während des Rennens gelöst. Bei den Männern gab der bis dahin beste Deutsche, Hauptgefreiter Jonathan Zipf, auf.

Deutsche nicht unter den ersten Dreien
Gold, Silber und Bronze gingen in der Einzelwertung der Damen an Xing Ling (China), Justine Whipple (USA) beziehungsweise Eugeney Matveeva (Russland). Bei den Männern siegte der Italiener Giuseppe Ferraro vor Lvan Vasilev (Russland) und Andreas Giglmayr (Österreich). Auch in den Mannschafts- und in der Mixed-Wertung schaffte es das deutsche Team nicht unter die ersten Drei.


4th Military World Games – Triathlon
21. Oktober 2007, Mumbai (Indien)
1,5 km – 40 km – 10 km



Frauen
1. Xing Lin (CHN)
2. Justine Whipple (USA)
3. Elena Matveeva (RUS)
.
9. Tina Herklotz (VfL Waiblingen)
22. Astrid Karnikowski (TV 48 Erlangen)
26. Simone Kaltenecker (TSV Bad Enndorf)



Männer
1. Giuseppe Ferraro (ITA)
2. Ivan Vasiliev (RUS)
3. Andreas Giglmayr (AUT)
.
27. Patrick Lange (TuS Griesheim)
40. Helge Mütschard (EJOT Team TV Buschhütten)
50. Daniel Müller (SC Riederau)



Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis

Zurück