Triathleten beim Frankfurt Marathon am Start

26.10.2007 14:12 von Haupt-Administrator

Weltmeister Daniel Unger läuft mit anderen Top-Triathleten in der ASICS Triathlon World Challenger Staffel. Sein Rad und seinen Neoprenanzug lässt er zu Hause.

Am Sonntag zählt für den frisch gekürten Triathlon-Weltmeister Daniel Unger nur eine Disziplin:

Gemeinsam mit den Triathleten Jan Frodeno, Gregor Buchholz und Rebecca Robisch läuft der ASICS-Ambassador in der ASICS Triathlon

World Challenger Staffel den Frankfurt Marathon.

Bei der Triathlon-WM in Hamburg haben sie noch gegeneinander um die Spitzenplätze gekämpft. Beim Staffel-Marathon möchten die ASICSAmbassadors Daniel Unger und Jan Frodeno nun gemeinsam ganz nach vorne kommen. Der Triathlon-Weltmeister und der Deutsche Meister gehen in der Börsenmetropole im Team ASICS Triathlon World Challenger an den Start.

Unterstützung beim Lauf der 42,195 Kilometer erhalten sie vom frisch gekürten U23-Triathlon Weltmeister Gregor Buchholz und von der WM-Bronzemedaillengewinnerin bei den Juniorinnen Rebecca Robisch.

Die beiden großen Nachwuchshoffnungen im Triathlon hatten für einen Traumstart der WM im Heimatland gesorgt. Nun darf man gespannt sein, wie hoch das Tempo ist, das Gregor Buchholz und Rebecca Robisch auf Frankfurts Straßen angehen. Vize-Europameister Jan Frodeno, der sich in Hamburg mit dem 6. Platz das Olympia-Ticket sicherte, ist seit Jahren für seine Laufstärke bekannt. Sollten die Anfeuerungsrufe in Frankfurt nur halb so laut wie in der Hansestadt sein, verspricht auch Triathlon-Weltmeister Daniel Unger einen fulminanten Lauf. Der ASICS-Athlet, der bei der WM mit einem überragenden Endspurt den Favoriten Javier Gómez Noya besiegte, ist bereits am Samstag in der Börsenmetropole und gibt den Startschuss für den traditionellen Brezellauf.


 

Zurück