DTU verlegt Geschäftsstelle nach Hamburg

21.12.2007 08:55 von Haupt-Administrator

DTU-Präsident Dr. Müller-Ott: Umzug wird positive Entwicklung von Triathlon beschleunigen

Die Deutsche Triathlon Union wird ihre Geschäftsstelle ab Mitte des Jahres 2008 von Frankfurt nach Hamburg verlegen.

„Dies hat das Präsidium der DTU heute beschlossen", wie DTU-Präsident Dr. Klaus Müller-Ott am Donnerstag, den 20. Dezember 2007 in Hamburg mitteilte. Nicht zuletzt durch die 2007 in der Hansestadt durchgeführten Weltmeisterschaften gehe von der Stadt Hamburg wichtige sportpolitische, aber auch wirtschaftliche Signale für den Triathlonsport in Deutschland aus. Der DTU-Präsident betonte, dass man „diese Entscheidung als Rückenwind für eine weiter positive Entwicklung unserer Sportart nutzen will. Hamburg bietet als Standort hierfür hervorragende Voraussetzungen."


Ein außerordentlicher Verbandstag der DTU soll im ersten Quartal 2008 noch über die Verlegung des Verbandssitzes beschließen.

Zurück