Sportler des Jahres: Daniel Unger auf Platz Sieben

22.12.2007 23:26 von Haupt-Administrator

Bei der 61. Wahl zum Sportler des Jahres haben über 1200 deutsche Journalisten votiert. Am Ende hatte der Favorit in Baden-Baden die Nase vorn - Sportler des Jahres 2008 ist Fabian Hambüchen.

Der Turnweltmeister aus dem hessischen Wetzlar verwies Dirk Nowitzki (Basketball) und Timo Boll (Tischtennis) auf die Plätze. Triathlon Weltmeister Daniel Unger platzierte sich auf Rang Sieben.

Sportlerin des Jahres wurde die Biathletin Magdalena Neuner.

Zur Mannschaft des Jahres wählten die Sportjournalisten die Deutsche Handballnationalmannschaft.

Zurück