Bundesliga-Ausschuss informiert

29.02.2008 14:49 von Haupt-Administrator

Am Samstag, 23. Februar 2008, fand die Frühjahrssitzung der Triathlon Bundesliga (DTL) in den Räumen des
Landessportbundes Hessen in Frankfurt statt, um über die kommende Saison zu sprechen.

Unter Leitung von Gerd Lücker, Vorsitzender des Bundesligaausschusses, wurden zahlreiche Neuerungen den anwesenden Teamleitern der ersten Bundesliga und den Veranstaltern vorgestellt.
Verschiedene Arbeitsgruppen hatten in den letzten Monaten an Neuigkeiten und Verbesserungen gearbeitet.

Fünf Wettkämpfe in der ersten Triathlon Bundesliga 2008

Zu den schon feststehenden vier Veranstaltungen der DTL ist ein fünfter Wettkampf in Greven bei Münster über die Sprintdistanz hinzugekommen.

Die DTL findet an folgenden Terminen statt:

25. Mai Gladbeck, (Einzel- und Mannschaftssprint)
21. Juni Schliersee (Olympische Distanz)
20. Juli Greven (Sprintdistanz)
02. August Gelsenkirchen (Sprintdistanz inkl. Deutsche Meisterschaften Elite und U23)
10. August Kiel (Sprintdistanz)

Der Schwerpunkt der Wettkämpfe liegt in diesem Jahr auf der Sprintdistanz, um den Top-Athleten und Olympia-Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, für ihr Team bei den Ligawettkämpfen zu starten.

Deutschland-Cup lebt neu auf

Unter der Bezeichnung „Deutschland-Cup" wird erstmalig eine Einzelwertung in diesem Jahr zur allgemeinen Teamwertung ins Programm mit aufgenommen. Dieser Wertungsmodus kürt den Einzelsieger aller DTLRennen.
Teilnahmeberechtigt sind nur die Athleten, die für die einzelnen Teams an den Start gehen. Athleten aus dem In- und Ausland, die in keiner Bundesligamannschaft starten, sind in der Saison 2008 nicht zugelassen. Zum
Saisonende wird neu über diese Modalität verhandelt.
Nach einem ausgeklügelten Wertungssystem erhalten die ersten 20 Frauen und Männer Punkte entsprechend ihrer Platzierung, die sich von Wettkampf zu Wettkampf addieren. Sieger ist der Athlet mit den meisten Punkten beim Abschlussrennen in Kiel.

Eigenes Logo für die Bundesliga

Im Zuge der neuen Darstellung in der Öffentlichkeit, erhält die erste und zweite Bundesliga ein eigenständiges, einheitliches Logo. Gestaltungsvorschläge gingen im Rahmen einer offiziellen Ausschreibung bei der DTU ein. Die Entscheidung erfolgt in Kürze.

Neuauflage des Programmheftes

Für die DTL wird ein Programmheft in Farbe erstellt, das vorab kostenlos an die Sponsoren, Mannschaften und Zuschauer verteilt wird. Neben der Vorstellung der einzelnen Damen- und Herrenmannschaften wird der
Wertungsmodus bei den Teams und in der Einzelwertung erläutert. Dazu findet der Leser weiterführende Informationen zu einzelnen Veranstaltungen, Terminen und Neuerungen.

Weitere Informationen über die DTL stehen unter www.dtu-info.de zur Verfügung.

Zurück