Liebe Athleten und Athletinnen,

18.02.2008 14:30 von Nina Stern

Wir wissen sehr wohl, dass die Vorgänge in den letzten Wochen in der Triathlonwelt für Unruhe gesorgt und teils zu Unverständnis geführt haben. Wir als neues Präsidium haben gestern den Auftrag erhalten die DTU zu führen und wir sehen es als unsere Aufgabe an, das womöglich verloren gegangene Vertrauen wiederherzustellen.


 

Alle Landesverbände und das Präsidium werden zusammen die Strukturen der DTU ändern. Wir werden für Transparenz und Glaubwürdigkeit sorgen, sowie die Verbandskasse konsolidieren.


Des Weiteren wird der Anti-Doping Kampf als zentrales Thema weitergeführt.


 

Auch wichtigen anstehenden internationalen Fragen werden wir uns umgehend und mit Nachdruck zuwenden.


 

Die derzeitige Unruhe soll nicht auf dem Rücken von Euch Athleten und Athletinnen ausgetragen werden.


 

Darüber hinaus versichern wir Euch, dass alles ordnungsgemäß abgelaufen ist.


 

Wir alle aus dem Präsidium werden uns sofort wieder verstärkt um unseren Sport kümmern und hoffen, dass mögliche juristische Auseinadersetzungen nicht die Oberhand über unseren Triathlonsport gewinnen.


 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Rainer Düro

Gerd Lücker

Claudia Wisser

Peter Kernbach

Dr. Michael Kraus

Bernd Rollar

Sandra Weber

 


 

Frankfurt, 18.02.2008


Zurück