Schlüsselbeinbruch bei Roland Knoll

11.03.2008 10:07 von Haupt-Administrator

Nachwuchs-Bundestrainer Roland Knoll erleidet im Trainingslager auf Lanzarote nach einem Radsturz einen Bruch des Schlüsselbeins.
Die Deutsche Nationalmannschaft verweilt zur Zeit im Club La Santa zum dritten Lehrgang der kommenden Olympiasaison.
Bei einer Radausfahrt mit dem Frauenteam kam es zu Problemen mit Kette und Umwerfer. Der Bundestrainer der Junioren und U23-Mannschaft stürzte in einer Abfahrtspassage bei ca. 50 km/h schwer und brach sich das Schlüsselbein. "Mit viel Glück und Dank des guten Helms ist nicht mehr passiert", beschreibt Cheftrainer Rolf Ebeling die Situation. Heute entscheidet Mannschaftsarzt Dr. Schwarz über eine Heimreise des Ingolstädters.

Zurück