Europacup Brünn: Fladung und Frommhold für WM nominiert

18.05.2008 21:24 von Haupt-Administrator

Über Brünn nach Vancouver: Sarah Fladung und Nils Fommhold sind nach den Leistungen beim Europacup in der Tschechischen Republik von DTU-Sportdirektor Rolf Ebeling für die Weltmeisterschaften in Kanada nominiert.

Fladung und Frommhold sicherten sich in Brünn das U-23-Ticket für die WM-Teilnahme am 8. Juni in Vancouver.
Die olympische Distanz (1500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen) beendete die DTU-Kaderathletin (U23) auf Platz Fünf. Der Potsdamer setzte sich im Endspurt durch - der Lohn Platz Zwei. Jonathan Zipf folgte auf dem vierten Platz, Patrick Lange freute sich über den neunten Rang.
Svenja Bazlen krönte ihre Leistung mit einem Podestplatz - Bronze für die 24-jährige Studentin.


Ergebnisse:

ITU Europacup
1500 Meter Schwimmen - 40 Kilometer Rad - 10 Kilometer Laufen
Brünn (Tschechische Republik), 18. Mai 2008

Frauen
1. Vodickova Radka (CZE) 02:08:11 Stunden
2. Prystayko Olesya (UKR 02:08:47
3. Bazlen Svenja (GER) 02:08:51
4. Lehtonen Kaisa (FIN) 02:09:22
5. Fladung Sarah (GER) 02:09:49

Männer
1. Ospaly Filip (CZE) 01:54:42
2. Frommhold Nils (GER) 01:54:58
3. Van Berkel Jan (SUI) 01:54:58
4. Zipf Jonathan (GER) 01:54:59
5. Gaag Dmitriy (KAZ) 01:55:23
6. Fabian Alessandro (ITA) 01:55:33
7. Liptak Tamas (HUN) 01:55:38
8. Celustka Jan (CZE) 01:55:47
9. Lange Patrick (GER) 01:55:51
10. Pejsar Martin (CZE) 01:56:00
...
24. Lange Tim (GER) 01:56:59
25. Bittner Per (GER) 01:57:10 00
53. Strauß Benjamin (GER) 02:01:41

DNF Lohner Christian (GER)
DNF Donnelly Sean (GER)
DNF Horstmann Hauke (GER)

Weitere Infos und Ergenbisse unter triathlon.org.

Zurück