Europacup Balatonfüred: Platz vier für Matthias Zöll

15.06.2008 10:08 von Haupt-Administrator

Mit drei Top-Ten Platzierungen kehren die DTU-Triathleten aus Ungarn zurück. Matthias Zöll verpasste am Samstag beim Europacuprennen in Ungarn mit sieben Sekunden Rückstand die Bronzemedaille.

In Balatonfüred kamen Rebecca Robisch als Sechste und Anja Knapp als Neunte unter die besten Zehn. Für Julia Knapp wurde Platz 17 notiert.
Christian Otto beendet das Europacuprennen auf Rang 13, während Jonathan Zipf ausschied.

Beurer Balatonfüred ITU Triathlon European Cup
1,5 km Schwimmen - 40 km Radfahren - 10 km Laufen
Balatonfüred (Ungarn), 14. Juni 2008


Frauen
1. Anina Stämpfli (Schweiz) 2:05:54 Stunden
2. Margit Vanek (Ungarn) 2:06:27
3. Zsofia Toth (Ungarn) 2:06:54
4. Zsofia Kovacs (Ungarn) 2:06:57
5. Jana Jirouskova (Tschechien) 2:07:23
6. Rebecca Robisch (Deutschland) 2:07:37
7. Ewa Dederko (Polen) 2:07:44
8. Renata Koch (Ungarn) 2:07:49
9. Anja Knapp (Deutschland) 2:07:58
10. Eva Janssen (Niederlande) 2:08:54
...
17. Julia Knapp (Deutschland) 2:12:19

Männer
1. Gareth Halverson (Australien) 1:51:28
2. Csaba Rendes (Ungarn) 1:51:55
3. Peter Bajai (Ungarn) 1:52:00
4. Matthias Zöll (Deutschland) 1:52:07

5. Dmitriy Gaag (Kasachstan) 1:52:26
6. James Elvery (Neuseeland) 1:52:32
7. Tamas Liptak (Ungarn) 1:52:41
8. Gabor Faldrum (Ungarn) 1:52:46
9. Csaba Kuttor (Ungarn) 1:52:56
10. Zvonko Cubric (Kroatien) 1:52:59
...
13. Christian Otto (Deutschland) 1:53:19
DNF Jonathan Zipf (Deutschland)


Weitere Ergebnisse unter triathlon.org

Zurück