Olympia: Quotenplätze für Peking festgelegt

11.06.2008 07:58 von Haupt-Administrator

Mit dem Abschluss der Weltmeisterschaften am 7./8. Juni 2008 in Vancouver/Kanada stehen die Quotenplätze für die olympischen Triathlon-Wettbewerbe am 18. August (Frauen) und am 19. August 2008 (Männer) in Peking endgültig fest.

Insgesamt werden 110 Startplätze aus 37 Nationen besetzt. 55 Athletinnen kommen aus 31 Nationen, während 55 Athleten aus 29 Nationen stammen.

Neben den deutschen Triathleten werden nur Kanada, Neuseeland, Schweiz und USA mit der maximalen Starterzahl von sechs Aktiven (3 Männer/3 Frauen) in Peking an den Start gehen. Das Potenzial der deutschen Triathleten wird auch dadurch untermauert, dass neun Athleten der DTU (5 Männer und 4 Frauen) die natio­nalen Qualifikationskriterien des DOSB für die Olympischen Spiele 2008 erfüllt haben.

Die sechs nominierten Starter sind:

Anja Dittmer, Ricarda Lisk und Christiane Pilz bei den Frauen sowie
Jan Frodeno, Christian Prochnow und Daniel Unger bei den Herren.

In den noch verbleibenden ca. 9 Wochen werden sich die Athleten zielgerichtet vorbe­reiten und vor ihrer Abreise am 4. August zum Abschlusstrainingslager nach Jeju/ Korea beim Europacup in Schliersee (21. Juni), dem Weltcup in Hamburg (5./6. Juli) und der Deutschen Meisterschaft am 2. August in Gelsenkir­chen ihre Wettkampfform für Peking testen.


Rolf Ebeling
DTU-Sportdirektor

Zurück