WM: Müller und Petzold beste Deutsche

09.06.2008 08:20 von Haupt-Administrator

Die Eliterennen bei der Weltmeisterschaft in Vancouver (Kanada) finishten als beste DTU-Athleten Kathrin Müller auf dem 16. Rang und Maik Petzold auf Platz 13.

Joelle Franzmann gab das Rennen nach einem Reifenschaden auf.
Weltmeisterin wurde überraschend Helen Tucker aus Großbritanien.

Auf dem 20 Platz wird Sebastian Rank in der globalen Ergebnisliste geführt. Andreas Raelert verläßt die internationale Bühne auf der Kurzdistanz auf Platz 42.
In Abwesenheit des Titelverteidigers Daniel Unger krönte Javier Gomez seine Karrierre: Weltmeister.


BG Triathlon World Championships
1.500 Meter Schwimmen - 40 Kilometer Radfahren - 10 Kilometer Laufen
Vancouver (Kanada), 08. Juni 2008



Elite Frauen
1. Helen Tucker (GBR) 2:01:37 Stunden
2. Sarah Haskins (USA) 2:01:41
3. Samantha Warriner (NZL) 2:02:32
4. Erin Densham (AUS) 2:02:32
5. Emma Moffatt (AUS) 2:02:34
6. Felicity Abram (AUS) 2:03:35
7. Sarah Groff (USA) 2:04:08
8. Kate Allen (AUT) 2:04:14
9. Debbie Tanner (NZL) 2:04:24
10. Vanessa Fernandes (POR) 2:04:34
16. Kathrin Müller (GER) 2:04:58
DNF Joelle Franzmann (GER)

Elite Männer
1. Javier Gomez (Spanien) 1:49:48
2. Bevan Docherty (NZL) 1:50:12
3. Reto Hug (CH) 1:50:17
4. Hendrik de Villiers (SRA) 1:50:18
5. Matthew Reed (USA) 1:50:27
6. Simon Whitfield (CAN) 1:50:27
7. Igor Syosev (RUS) 1:50:28
8. Tony Moulai (FRA) 1:50:31
9. Paul Tichelaar (KAN) 1:50:32
10. Ivan Vasiliev (RUS) 1:50:34
13. Maik Petzold (GER) 1:50:51
20. Steffen Justus (GER) 1:51:28
42. Andreas Raelert (GER) 1:53:59


Weitere Ergebnisse unter triathlon.org

Zurück