Weltcup Hamburg: Doppelsieg für Unger und Frodeno

05.07.2008 17:06 von Haupt-Administrator

Gelungene Generalprobe für die olympischen Spiele in Peking der Deutschen Nationalmannschaft beim Weltcuprennen in Hamburg.

An der Stätte seines größten Triumphes wiederholte Daniel Unger seinen Vorjahreserfolg in der Hansestadt.
Der Weltmeister des Jahres 2007 zog 500 Meter vor dem Ziel am Rathausplatz an Teamkollegen Jan Frodeno vorbei und sicherte sich den Sieg an der Alster. Sechs Sekunden später freute sich Jan Frodeno über die Silbermedaille vor dem Briten Oliver Freemann.

Den deutschen Triumphzug beim Heimspiel in Hamburg machte auf dem fünften Platz Christian Prochnow, der weitere Pekingstarter, perfekt. Mit Maik Petzold auf dem siebten Rang und dem U-23-Vizeweltmeister Gregor Buchholz als Neunter kamen zwei weitere DTU-Athleten in die Top-Ten-Rangliste.

Matthias Zöll beendete den internationalen Einsatz auf Platz 22.


Ergebnisse Elite Männer

BG Triathlon Weltcup
1,5 km Schwimmen - 40 km Radfahren - 10 km Laufen
Hamburg, 05. Juli 2008


1. Daniel Unger (GER) 1:46:51 Stunden
2. Jan Frodeno (GER) + 6 Sekunden
3. Oliver Freeman (GBR) + 13
4. Ivan Vasilev (RUS) + 28
5. Christian Prochnow (GER) + 53
6. Ivan Rana (ESP) + 1:08
7. Maik Petzold (GER) + 1:12
8. Dan Wilson (AUS) + 1:26
9. Gregor Buchholz (GER) + 1:28
10. Martin Krnavek (CZE) + 1:29
..
22. Matthias Zöll (GER) + 5:01

Weiter Infos und Ergebnisse unter Hamburg City Man

Zurück