2. Bundesliga Nord: Finale in Witten

28.08.2008 12:36 von Haupt-Administrator

Am kommenden Wochenende wird mit dem „1. Sparkassen-City-Triathlon“ als Europa-Premiere erstmals ein Triathlon komplett im Zentrum einer Innenstadt ausgetragen. Außer dem Finale der Zweiten Bundesliga Nord gibt es einen „Dreikampf“ für alle interessierten Ausdauersportler– und Freizeitsportler- und natürlich wird die Veranstaltung an zentraler Stelle auch Wittener und auswärtige Zuschauer anlocken.

 

Schon der Veranstaltungsort wird sehenswert sein: Das Triathlon-Team Witten baut auf dem Parkplatz des Wittener Saalbaus ein mobiles Schwimmbecken auf, so dass das Rennen für Teilnehmer und Zuschauer äußerst attraktiv wird. Das 20 x 30 Meter große Becken wird eigens aus Frankreich geliefert und mit 900 Kubikmeter Wasser befüllt. Richard Gutt vom TTW: „Da auch die Rad- und Laufstrecken auf Rundkursen um den Saalbau absolviert werden, kann der gesamte Wettkampf auf einer kleinen überschaubaren Fläche stattfinden, so dass es viele Gelegenheiten geben wird, die Athleten zu sehen und anzufeuern.“

Zur Veranstalterseite

Zurück