2. Bundesliga Nord: Witten und Wurzen steigen auf

01.09.2008 10:02 von Haupt-Administrator

Das Saisonfinale der Zweiten Bundesliga Nord fand am Sonntag in Witten statt. Lisa Norden und Sebastian Rank beide vom ASICS Team Witten II gewannen das Grand- Prix-Rennen. Das Mannschaftsrennen ging ebenfalls an die Lokalmatadoren vom ASICS Team Witten II.

Als Europa-Premiere wurde erstmals ein Triathlon komplett im Zentrum einer Innenstadt ausgetragen. Für den 1. Sparkassen-City-Triathlon bauten die Wittener eigens ein mobiles Schwimmbecken auf. Zum Ligafinale kämpften die Athleten auf der Grand-Prix-Distanz von 300 Meter Schwimmen, neun Kilometer Radfahren und drei Kilometer Laufen.

Die Aufsteiger in die höchste Deutsche Triathlon Liga kommen vom Team Muldental Tri-Sport Wurzen bei den Frauen. Die Equipe von PV Triathlon Witten setze sich nach fünf Ligawettbewerben bei den Männer durch.


Zu den Ergebnissen

Zur Tabelle



Liebe Teamleiter/innen,

ich bedanke mich bei Euch für die gute Zusammenarbeit in der Saison 2008 und Ich wünsche ich Euch  alles Gute für den weiteren Verlauf der Saison.

Norbert Aulenkamp
Ligaleiter

Zurück