ETU Triathlon Championships Holten/NED

30.06.2009 12:40 von Clarissa Sagerer-Schlockermann

(CNS) Am kommenden Wochenende finden in Holten/Niederlande die Europameisterschaften im Triathlon über die olympischen Distanz statt. In der Eliteklasse gehen Christian Prochnow, Steffen Justus und Thomas Springer bei den Herren und Svenja Bazlen, Sarah Fladung und Alena Stawczynski bei den Damen an den Start.
Prochnow ist als Olympiastarter automatisch qualifiziert, Justus durch seinen 5. Platz in Tongejong und der Deutsche Meister Thomas Springer als 5. beim Europacup in Pontevedra.
Svenja Bazlen, Sarah Fladung und Alena
Stawczynski verdanken ihre Nominierung den guten Ergebnissen beim Europacup in Pontevedra bzw. in der Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Serie und hoffen auf eine gute Platzierung.

Für die beiden U 23 Starter Jonathan Zipf und Sebastian Rang geht es in Holten auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im September an der Gold Coast in Australien.

Maik Petzold, Daniel Unger und Jan Frodeno verzichten zugunsten der
Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Serie ebenso auf einen Start in Holland wie die Damen Christiane Pilz, Ricarda Lisk und Anja Dittmer.

Folgende Junioren/-innen kämpfen um die Empfehlung für den B-Kader 2010 und die Teilnahme am WM Finale in Australien:

männlich:                            weiblich:
Steven Jentsch                    Charlotte Bauer
Dominik Schmutzler              Carina Brechters
Michael Wocker                   Caroline Nordkamp
Stephan Zachäus                  Wencke Stoltz
Micha Zimmer



Auch die deutschen Agegrouper kämpfen am Wochenende um europäische Medaillen und sind mit über 70 Athleten äußerst zahlreich vertreten.

Zurück