DM Jugend/Junioren in Merzig

31.07.2009 09:53 von Nina Stern

Am Sonntag findet im saarländischen Merzig die Deutsche Meisterschaft der Jugend und Junioren statt. Rund 300 Athleten und Athletinnen werden nach Merzig reisen, um ihre Besten zu ermitteln. Neben den nationalen Titeln kämpfen die jungen Triathleten in der A-Jugend und bei den Junioren auch um Punkte für die Deutschland-Cup Wertung. Nach drei Wettkämpfen führt bei den A-Jugendlichen Tobias Klesen aus dem Saarland das Ranking an. Einen Einzelsieg konnte er allerdings noch nicht erringen. In Halle und Flensburg war Jonas Kolb aus Neubrandenburg nicht zu schlagen, in Braunschweig kam der Sieger mit Dominik Wawrik aus Nordrhein- Westfalen. Bei den weiblichen A-Jugendlichen führt die Siegerin von Halle und Braunschweig, Annika Vössing (NRW), in der Cup-Wertung. In Flensburg siegte die Baden-Württembergerin Hanna Philippin. Auch bei den Junioren bleiben die Rennen spannend. Mit Michael Wocker (Saarland), zur Zeit Führender im Deutschland Cup, Stefan Zachäus und Maximilian Molka (beide Brandenburg) stand bei allen drei Rennen ein anderer Athlet ganz oben auf dem Siegerpodest. Bei den Juniorinnen führt die Neubrandenburgerin Wencke Stoltz die Tabelle an. Siegerinnen der ersten drei Rennen waren Carina Brechters und Charlotte Bauer. Neben dem Meistertitel und Punkten für die Cupwertung darf sich der Sieger bei den Junioren bzw. Juniorinnen auch über ein Ticket für die Weltmeisterschaft in Australien im September freuen. Die Athleten der B-Jugend trafen in dieser Saison erst einmal in Halle bei einem Ländervergleich aufeinander. Hier konnten sich die Baden-Württemberger Laura Sprißler und Max Fetzer bei den Jüngsten durchsetzen.

Veranstalter der diesjährigen Meisterschaft ist die saarländische Triathlon Union, die neben Michael Wocker und Tobias Klesen noch weitere aussichtsreiche Athleten ins Rennen schickt.

Nina Eggert

Zurück