Start des dsj-Förderwettbewerbs JETST

08.07.2009 14:22 von Nina Stern

Der dsj-Förderwettbewerb JETST ist am 01. Juli 2009 gestartet.
Gesucht werden innovative und vielfältige Projekt -vorschläge zur Engagementförderung von benachteiligten jungen Menschen im Sport, die als Best-Practice-Modelle für den Förderzeitraum von zwei Jahren umgesetzt, ausgewertet und veröffentlicht werden.

Der dsj-Förderwettbewerb JETST wird von der Deutschen Sportjugend im Rahmen ihres neuen Projektes JETST! - Junges Engagement im Sport, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), ausgeschrieben. „Ziel des Projektes ist es, zukünftig noch stärker tragende Strukturen und geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, um junge Menschen aus allen Schichten zu erreichen und nachhaltig zielgruppenspezifische Zugänge zum Engagement im Kinder- und Jugendsport zu eröffnen“, verdeutlicht Grit Sonntag, zuständiges dsj-Vorstandsmitglied.

Bewerbungsschluss für den dsj-Förderwettbewerb JETST ist der 15. September 2009. Die dsj fördert die Modellprojekte mit Mitteln in Höhe bis zu 60.000,- Euro pro Projekt und steht darüber hinaus bei der Projektumsetzung beratend und unterstützend zur Seite.

Weiterführende Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter
dsj-Förderwettbewerb JETST.

Zurück