ETU - Langdistanz Triathlon EM 2009 in Prag

11.08.2009 15:46 von Nina Stern

Die Gäste wurden bereits bei der Eröffnungsfeier der ETU Langdistanz Triathlon Europameisterschaft in Prag zu Bedrich Smetanas „Moldau“ und synchron illuminierten Wasserspielen passend auf das Kommende eingestimmt. Am Samstag, 08.08.09, 09:30Uhr, schickte der Präsident der Republik Tschechien, Wazlaw Klaus, persönlich die 244 Elite- und Altersklassen-Triathleten in den Fluss. Wer sich nach 4000 Metern, davon 2000 Meter Gegenstromschwimmen, auf den Ziel-Ponton gekämpft hatte, für den folgten 120 km Radrennen auf einem 10 km-windanfälligen-Autobahn-Wendepunkt-Teilstück mit einer 4 km langen Steigung und ein weitgehend flacher 30 Kilometer Hitzelauf entlang der Moldau.  Hervorragend schnitten dabei die deutschen Agegrouper ab: Während die deutsche Elite fehlte, errangen die 17 DTU-AK-Starter 4xGold, 4xSilber und 2xBronze, gesamt 10 Medaillen. - Gold gab es für Marco Goeckus (M40), Dana Wagner (W25), Gabriela Harnischfeger (W45) und Karin Schulz (W55); Silber für Thomas Tittel (M30), Peter Grünebach (M60), Carmen Valerius (W20) und Marianne Grünebach (W55); Bronze ging an Raimund Schulz (M55) und an Claudia Wunderlich (W35).

H.-Peter Grünebach

Zurück