2. Bundesliga Nord Abschluss in Schneeberg

01.09.2009 10:00 von Nina Stern

Das EJOT Team Buschhütten II bei den Herren und das Asics Team Witten II bei den Damen stehen in der Abschlusstabelle der 2. Bundesliga Nord 2009 ganz oben. Das Kölner Triathlon Team 01 (Herren) und das Triathlon Team Bonn (Damen) können sich über den Aufstieg in die 1. Bundesliga freuen.

Die Teams der 2. Bundesliga Nord mussten beim letzten Wettkampf in Schneeberg noch einmal eine Olympische Distanz absolvieren.
Nach 1,5km Schwimmen kam ein Potsdamer Trio als erstes aus dem Wasser, gefolgt von einer größeren Gruppe und einem weit auseinandergezogenem Feld.
Beim Rad fahren fuhren dann die Radfahrer unter den Triathleten vorne, so war auch der Sieger Bas Diederen im Spitzenquartett. Verfolgt wurden sie von mehreren Gruppen, die auf den 6 Radrunden teilweise zusammen fuhren. Zum Ende kam erst das Quartett in die Wechselzone und dann das Hauptfeld und die nachfolgenden Gruppen.

Beim Laufen wurde es nochmal spannend, so liefen 3 Athleten 3 Runden lang zusammen, bis sich der spätere Sieger Bas Diederen in der 4. Runde absetzen konnte und vor Eike Carsten Pupkes und Felix Schumann gewann.

Bei den Frauen verlief der Wettkampf ähnlich. Eine kleine Gruppe vorne weg und dann kam das Hauptfeld aus dem Filzteich.
Auf der Radstrecke zog sich das Feld dann noch mehr auseinander, sodass teilweise recht große Abstände entstanden. So konnte Eva Janssen einen ungefährdeten Sieg vor Ilona Pfeifer und Linda Klauke einfahren.

In der Tageswertung gewann bei den Herren EJOT Team TV Buschhütten II vor dem Kölner Triathlon Team 01 und Bayer 05 Uerdingen.

Bei den Damen setzte sich das Triathlon Team Bonn vor Asics Witten II und Zeppelin Team OSC Potsdam durch.

In der Gesamtwertung verteidigte Buschhütten seinen ersten Platz vor Köln und Uerdingen bei den Männern.

Bei den Damen erlangte Asics Witten II wieder den Gesamtsieg vor dem Triathlon Team Bonn und dem Zeppelin Team OSC Potsdam.

Damit steigen das Kölner Triathlon Team (Herren) und das Triathlon Team Bonn (Damen)auf in die erste Liga.

 

Björn Bromberger  für DTL Presse

zu den Ergebnissen

Zurück